Coco in Schweden

Anzeige

Es ist warm heute. Ich war heute morgen früh mit Maria eine Runde laufen, und wir kamen bei minus 7°C so ins Schwitzen, dass wir die Jacken aufmachten und die Handschuhe auszogen. Anscheinend gewöhnt man sich schnell an die Kälte.

Ich schrieb an meinem Artikel, kam auch vorran, nur müssen wir, Gunter und ich, die Zusammenarbeit noch etwas optimieren. Immerhin habe ich den Artikel fertig geschrieben. Wann und wo er erscheinen wird, werde ich hier dann bekannt geben. Spaß machte es mir, mit den Worten zu spielen, aber diesmal kam ich schwer ins Schreiben rein.

Genieße hier die Fotografie sehr, jeden Tag raus, jeden Tag Motive sehen und immer was Neues ausprobieren. Ah, das tut mir wirklich gut. Ich freue mich sehr daran, immer weiter zu lernen, immer mehr zu sehen, die Kamera nicht nur in der Dunkelheit, sondern auch in eisiger Kälte mühelos bedienen zu lernen.  Betonung auf mühelos:-)

Nach dem Schreiben bin ich gleich wieder raus, so warm wie es ja war. Es schneite leicht, der See ist jetzt nicht mehr von den Feldern zu unterscheiden. Alles grau und blau.

am See

am See

Heller wurde es heute nicht. Endlich kann ich mich freier am Eis bewegen, das macht die Fotografie etwas leichter.

Am See machte ich Aufnahmen, diesmal war es leichter, weil erstens noch Gefühl in den Fingern und zweitens, ich konnte auf den See laufen, das Eis ist am Rand dick genug und kam daher viel leichter an die Eissklpuren heran.
Vorgestern war ich da nämlich beim Klettern ausgerutscht und mir flog die Kamera in die Luft, glücklicherweise war ich schon in der Hocke, es war also nicht tief. Trotzdem saß der Schreck sehr tief, ich fing die Kamera wieder auf, alles sicher.

Maria und Corinne (Coco) hatte ich unterwegs getroffen. Wir quatschten, hatten viel Spaß. Hier ein paar Fotos von den beiden:

Maria und Corinne

Maria und Corinne

Kälte im Gesicht:-)

Kälte im Gesicht:-)

Esra und Aron sind fast den ganzen Tag und oft auch in der Nacht draußen. Entweder im Wald und am See, oder sie bauen in der Scheune. Unglaublich, was die beiden für eine Energie haben. Ein paar Ideen habe ich, wie man diesen unerschöpflichen Tatendrang in eine geniale Richtung lenken könnte….

Aron beim Werkeln

Aron beim Werkeln

Esra beim Sägen

Esra beim Sägen

Und am Nachmittag experimentierte ich noch fotografisch. Das werde ich hier aber erst zeigen, wenn ich das optimiert habe. Bis morgen, Gabi

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

1 Kommentar

  1. I can NOT believe that I waited years to have my photo taken by a very professional photographer… I am proud to be friends with such a talented lady my dear Gabi but god knows the best way… laughter is AMAZING so are the photos!!! 😉
    Fantastic, some of my friends will wonder if I am wearing any underwear today! No comments!
    After crying of laughter for an hour, we are now off to bed, aching like crazy as we laughed so much.
    Again, thank you gabi.
    Big hugs
    Coco
    x

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen