Nach Luleå

Anzeige

Gestern verließen wir unsere geliebten Lofoten.  Da Sturm und starke Regenfälle auf den Lofoten und Schnee in Abisko für Mittwoch vorhergesagt waren, entschlossen wir uns, den Vesteralen keinen Besuch mehr anzustatten, sondern gleicht Richtung Schweden zu fahren.

Wir haben es gestern in einer sehr langen Fahrt, bei freien Straßen die 740 km nach Lulea gepackt. Es war aufregend unterwegs – davon werde ich aber bald ausführlich berichten (jetzt wollen wir weiter ….) Nur kurz: wir sahen das Eishotel, wegen der sehr hohen Eintrittspreise (hätte uns über 200 Euro gekostet mal reinzuschauen!) nur von außen an. Dann begleitete uns fantastisches, sehr starkes Nordlicht auf der Fahrt. Ich verlor einen Autoschlüssel beim Fotografieren, und wir haben nur zwei! Also, fuhren wir wieder einige km zurück, suchten den Halteplatz und Amy fand den Schlüssel plattgefahren im Schnee. Uff, Glück gehabt!

In Lulea mieteten wir ein Zimmer, da waren wir ja schonmal. Und dort ging es nach mehr als 10 Stunden Fahrt dann gleich mit richtig wunderbarem Nordlicht weiter. Zeit zum Essen hatte ich nicht….. Bis nach 12:00 Uhr waren wir also draußen, glücklicherweise bei angenehmen minus 4-5° und nicht minus 30-40° wiebeim letzten Mal, als wir hier waren.

So, jetzt geht’s weiter. Wir melden uns wieder…..

Unterwegs . . hier habe ich den Autoschlüssel verloren und dann wiedergefunden:-)

Unterwegs . . hier habe ich den Autoschlüssel verloren und dann wiedergefunden:-)

und in Luleå ging es mit Nordlichtern weiter…..

gefrorene Socken

gefrorene Socken

Da an der Straße eine Stromleitung stand mußte ich durch den Graben, der sicher 1,5m Schnee hatte. Ich hatte natürlich die falschen Schuhe an – die zum Autofahren – und sammelte so mehr Schnee im Schuh als angenehm. Da der durch meine Körperwärme taute, hatte ich platschnasse Socken. Meine Wärme reichte dann nicht so lange uns so froren die Socken nach kurzer Zeit und meine Füße konnte ich nicht mehr fühlen. Was tut man nicht alles für ein Nordlichtfoto:-)

Gammel Lulea

Gammel Lulea

Die wunderschönen Hütten des alten Lulea!

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

6 Kommentare

  1. Hi Gabi,

    da habt ihr wirklich Glück gehabt mit dem Schlüssel. Und dann noch Nordlicht als Zugabe, suuuuper.
    Vergiß bitte das Essen nicht!!! Pass auf dich auf, damit du nicht krank wirst!

    LG Ursula

  2. hallo, ganz besonders freut es mich, daß ihr gut in Lulea angekommen seind und daß ihr den Schlüssel wieder gefunden habt. Das sind ja super Aufnahmen vom Nordlicht, einfach nur traumhaft schön. Ist schon etwas unverschämt für nur mal reinschauen in das Eishotel soviel Geld zu verlangen, dann halt lieber nicht, da hattet ihr Recht.
    Nun ich wünsche euch weiterhin eine gute Reise und viele herrliche Motive.
    lg edeltraud

  3. Hi Ursula

    Das war Glück mit dem Schlüssel. ein aufregender Tag insgesamt. Da es das letzte Nordlicht für eine lange Zeit war, war es mir wichtiger als das Essen. Wir waren im Fjällräven outlet in Örnskaldsvik, da habe ich mir passende Hosen besorgt. Mit passen nach der Nordlichtdiät DREI Größen kleiner! Ich habe aber nur zwei Größen kleiner gekauft, da werde ich wieder was reinfuttern.
    Gabi
    Ja, die Füße tauten wieder auf:-) Es war einfach zu aufregend für weltliche Sorgen.
    Mutti:
    Ja, damit Du Dir keine Sorgen machen mußt habe ich noch schnell den Blogeintrag gemacht:-)
    Ich hätte beim Eishotel ja einfach mal nach einem gute Rabatt fragen können – war wohl aber zu müde… Das sehen wir irgendwann nochmal genauer!
    Gabi: das Bild werde ich evtl bald wieder austauschen… Mal sehen, wir haben ja noch ein paar neue Bilder auf der Festplatte:-)
    Liebe Grüße

    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen