Do. 9.6. Port Navalo und weiter nach Damgan

Anzeige

Und weiter gings nach Port Navalo am Ende der Presq’Ile du Rhuys, die den Golf du Morbihan vom Atlantik trennt. Bei schönem Wetter fotografierten wir im Hafen, der ortsansässige Leuchtturm war leider umbaut von mauerbewehrten Villen und hatte Mühe drüberzuschauen. Trotzdem keine schlechte Ecke. Wir fuhren zum nächstgelegenen Stellplatz in Kerjouanno.

Port Navalo

Port Navalo

Als wir in die Zufahrt steil nach unten einbogen, standen wir erst mal vor einem Gittertor ohne Wendemöglichkeit. Die Bezahlmodi und Reglementierungen waren so undurchsichtig, dass wir frustriert aufgaben und mühsam rückwärts die Einfahrt hoch wieder den Platz verließen. Ein Hoch der Stellplatz-Modernisierung, in der Tat. Geschickterweise war der Stellplatz am Strand bei Damgan nicht weit weg und Pfingsten noch nicht so nah, dass wir uns ohne Probleme ein Plätzchen aussuchen konnten.

Hortensienblüte

Hortensienblüte

Leuchtturm im Hafen

Leuchtturm im Hafen

 

Gunter

Gunter testet gerne neue Geräte wie Kameras, Zubehör, Stative

Autor: Gunter

Gunter testet gerne neue Geräte wie Kameras, Zubehör, Stative

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen