Lyngvig Fyr, Wendeltreppe

Anzeige

Wir schafften es also kurz vor Sonnenuntergang, allerdings ein wenig zu spät für meinen Geschmack, bis zum Leuchtturm bei Lyngvig. So ein schönes Bauwerk in den Dünen fotografiere ich doch sehr gern. Ich war mit den Kids eine ganze Weile unterwegs, Gunter war ja leider grippemäßig nicht einsatzfähig. Doch, dann mußten wir spät nach einem Übernachtungsplatz schauen. Im Dunkeln mag ich das nicht. Der nahe Campingplatz war offen, bei den Preisen, die zweitweise in Dänemark gelöhnt werden müssen für eine Nacht, ist es zwar unschön einfach so auf den Platz zu fahren. Wir machten das aber in dieser Nacht, denn ich hatte vor am nächsten morgen zu fotografieren und wollte nicht ewig fahren und dann ungünstig stehen. Im Dunkeln fanden wir uns auf dem Platz nicht gut zurecht, es stellte sich jedoch morgens heraus, dass wir sehr strandnah stehen geblieben waren.

Lyngvig Fyr und Mond

Lyngvig Fyr und Mond

die Wendeltreppe, hier lang….

Ich wachte morgens nur mit Hilfe des Weckers auf und der klingelte recht früh. Die Scheibe des Fensters hinten am Womo ist schon sehr mitgenommen und so verkratzt, dass ich gar nicht gleich sehen kann, ob das nur so rötlich aussieht oder ob wirklich die Sonne fotogen über den Horizont lugt. Letzteres tat sie an diesem morgen und schnell war ich draußen. Ich hatte schwer agepasst, dass meine Schuhe beim Bettumbauen nicht ganz hinten unten landen, sonst ist das nämlich megaanstrengend.
Ich beeilte mich durch den Sand die Dünen hoch und kam mit dem Rucksack und Stativ ganz schön ins Schwitzen. Das Licht war jedoch klasse. Ausgepowert kam ich zwei Stunden später zurück und frühstückte nach dem Waschen erstmal ausgiebig. Danach zahlten wir – es war nicht zu teuer gewesen – und fuhren zum Leuchtturm. Ab 11:00 Uhr könnte man den Turm von innen besichtigen. Hmm, das würde noch 2 Stunden dauern. Aber, wir liefen schon mal hin und siehe da, er war schon auf. ich zahlte für mich den Eintritt, die Kinder waren kostenlos und hoch ging es über die wunderschöne Treppe.

Und, da die Treppe des Leuchtturms hier schon angesprochen wurde, hier also das Foto.

Wendeltreppe von Lyngvig Fyr

Wendeltreppe von Lyngvig Fyr

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen