Es war eine dunkle, stürmische Nacht…

Anzeige

Zum Ende de Jahres noch ein Artikel von uns: „Es war eine dunkle, stürmische Nacht…“, sieben Seiten Fotoreise in Nordis 1/12.

Wenn es stürmt und schneit, gar dunkel ist, dann bleibt die Kamera meist im Auto oder Hotelzimmer liegen. Die Sonne muß die Szenerie auf einem Foto beleuchten, so die landläufige Meinung! Dabei verzichtet man jedoch auf spektakulären Aufnahmen.

Es war eine dunkle und stürmische Nacht. Was? Das ist zu abgedroschen? Stimmt! In unserem Fall ist es jedoch wahr.

es war eine dunkle und stürmische Nacht...

es war eine dunkle und stürmische Nacht...

weiterlesen?


Im Schneesturm erreichten wir Anfang November das erstes Ziel unseres fünfmonatigen Winterabenteuers – eine kleine Hütte am See etwa eine Stunde südlich von Stockholm. Dort gewöhnten wir uns an die fotografische Arbeit unter winterlichen Bedingungen, hatten wir doch das große Glück, den kältesten und schneereichsten Winter seit 160 Jahren ausgewählt zu haben.

So waren wir im Januar für die Lofoten gerüstet. Ha, das dachten wir!

Schnee war in Regen übergegangen, Eis auf den Straßen noch nicht ganz aufgetaut, Wasser stand in tiefen Pfützen auf dem Eis. Ich fühlte mich wie ein Kapitän, der sein Schiff durch hohe Wogen des Meeres steuert. Es war drei Uhr mittags und schon stockfinster. Selbst das Fernlicht kam gegen die massive Dunkelheit der nassen Straßen nicht an. Auf was hatten wir uns da nur eingelassen? – den Rest des Artikels lest Ihr in der neuen Nordis!

Welle und Fels

Welle und Fels

Küstenfelsen im Sturm

Die etwas längere Belichtungszeit zeigt die ankommende Welle in ihrer Bewegungsdynamik und den Weg der aufspritzenden Gischt. Der Strand von Unstadt gilt als Surfparadies. Selbst im kältesten Winter treten unerschrockene, neoprengeschützte Norweger an, auf den mächtigen Wellen zu reiten. Aber niemand war so lebensmüde und traute sich an diesem Nachmittag mit dem Surfbrett in die sturmgepeitschten Wellen.

88 mm 1/5 sec. f 9.0 ISO 50 Stativ, Polfilter, Kabelauslöser

So werden übrigens alle Fotos beschrieben und mit technischen Informationen versorgt!

Noch eine kurze Geschichte zum Titel: tatsächlich begann unser fünfmonatiges Wintererlebnis in einer dunkeln, stürmischen Nacht. Die Monate, die wir in enger Nachbarschaft mit unseren Freunden Maria und Magnus verbrachten waren geprägt von viel Gelächter. Immer wieder griff einer von uns zum Buch „Snoopy’s Guide to the Writing Life„. Und fast jedes Buch Snoopy’s begann mit: „It was  a dark and stormy night…“ Wir kannten es natürlich irgendwann auswendig, doch wurde es uns nie langweilig. Und immer, wenn jemand vor sich hinmurmelte: ‚it was a dark and…‘ lachten schon alle 🙂 Ich meinte nur, dass der nächste Artikel so anfangen würde! Ja, und das haben wir hiermit getan! Viel Spaß beim Lesen! Und wie immer freuen wir uns natürlich über zahlreiche Rückmeldungen…

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

4 Kommentare

  1. Hallo Gabi,

    also das Bild „Welle und Fels“ ist ja atemberaubend ! Und Eure Homepage hat sich auch schon wieder bißchen verändert – wird immer noch schöner !

    Möchte Euch auf diesem Wege ein wunderschönes, gemütliches Weihnachtsfest wünschen und schon mal die besten Wünsche für’s Neue Jahr.
    Vor allem, daß ihr alle gesund und munter bleibt und daß Euch auch das nächste Jahr viele Möglichkeiten für Reisen bringen wird, um uns dann mit vielen tollen Fotos zu erfreuen.

    Liebe Grüße und Alles Gute, Ricarda

  2. Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank mal wieder für so schöne Fotos – da kann man dann träumen vom nächsten Skandinavien-Urlaub.
    Euch wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Fotojahr 2012!
    Die im Geburtstagsstreß hängenden Medenbäume.

  3. Hallo Gabi,
    auch auf diesem Wege wünsche ich euch ein wunderbares fotoreiches Jahr 2012.
    Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit.
    LG Maria

  4. Hallo Ricarda, Gabi und Maria,

    vielen Dank für Eure lieben Wünsche!
    Wir haben mal ein gemütliches Weihnachten gefeiert und werden das auch an Silvester so handhaben:-)
    Wir freuen uns sehr, dass Ihr so treue Leser unseres Blogs seid! Wir werden uns bemühen, weiterhin live und auch oft zu berichten! Laßt euch überraschen, was 2012 kommen wird!!

    herzliche Grüße alles Gute für das Jahr 2012
    Gabi & gang

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen