Portmahomack, Tarbat Ness und ein toller Buchladen

Anzeige

Das Wetter war trüb am Morgen. Es stürmte und war sehr kalt. Und das schon auf dem Campingplatz, wir wollten uns gar nicht vorstellen, wie kalt es wohl am Delfin Punkt sein würde. So entschieden wir, nicht nochmal schauen zu gehen, sondern machten uns auf den Weg gen Norden. In Dingwall kauften wir beim Tesco ein und liefen danach durch den Ort auf der Suche nach einem Buchladen. Amy hatte schon so viel gelesen, dass ihre Bücher knapp werden. Sie hatte in Stratford upon Avon schon mal drei Bücher gekauft und die waren schon gelesen. Twilight gefiel ihr nicht so, aber aus Mangel an anderem Lesestoff beendete sie auch dieses Buch. Übrigens natürlich alle auf Englisch.
In GB gibt es sehr viele Gebrauchtläden, nicht nur bezgl Bücher, sondern auch für Klamotten und eigenlich für allen möglichen Kram. In Dingwall fand man kaum mal einen „normalen“ Laden und wenn dann diese ganz billigen mit Ramsch. Viele dieser Second Hand Läden gehören Institutionen an. D.h. Leute können ihre alten Klamotten, Bücher, DVS’s oder was auch immer spenden und die Sachen werden dann für einen guten Zweck verkauft. Ich finde das sehr gut, denn es wird nicht so viel weggeworfen und man kann teilweise sehr günstig einkaufen.
Wir fanden einen kleinen, sehr kuscheligen Second Hand Bookshop, stöberten ewig in den alten Büchern.

 

Tarbat Ness Leuchtturm im Nieselregen

Tarbat Ness Leuchtturm im Nieselregen

Im Hafen von Portmahomack

Im Hafen von Portmahomack

Im Hafen von Portmahomack

Im Hafen von Portmahomack

Bill Anderson

Bill Anderson

Esra mit einer Sauerstoffmaske

Esra mit einer Sauerstoffmaske

Vor allem Esra und Noah hatten Spaß, denn sie fanden ein Buch mit alten Artikeln aus der satirischen Zeitung „The Onion“. Die beiden giggelten die ganze Zeit nur vor sich hin. Wir kamen ins Gespräch mit Bill, dem Besitzer und genossen es sehr über das Leben  und den Sinn dahinter zu philosophieren. Er zeigte uns seine Lieblingsbücher, erzählte Geschichten von Fotografen, die in den Laden kamen und auf Bilder in Büchern zeigten, die sie geschossen hatten. Er hatte sich das Buch signieren lassen und fragte, ob wir einen Kalender dabei hätten. Ich lief zurück zum Womo und holte den „Sehnsucht nach dem Meer, 13“ und wir tauschten einen Stapel Bücher gegen den Kalender:-) Wir hatten sicher eine Stunde im Laden geschwätzt. Nur Amy hatte leider kein Buch gefunden.
Es trübte sich weiter ein. Es nieselte und stürmte. Auf der Landkarte sah der Leuchtturm bei Tarbat Ness sehr interessant aus. Über kleine enge Gässchen, aber ohne viel Verkehr fuhren wir hin. Die Wellen der Flut knallen nur so an die Klippen unterhalb des Leuchtturms, es war fantastisch, doch der Sturm war so stark, dass die Kamera keinen ruhigen Stand finden konnte. Auch mit noch so viel Mühe schaffte ich es kaum, ein unverwackeltes Foto zu schießen. Das Licht war aber auch sehr uninteressant, so war das nicht weiter schlimm. Nach nur wenigen Minuten war die Linse nass vor Gischt, die Augen tränten, der Wind blies auf die Knochen. Heftig, war es! So schlich ich wieder zurück ins Mobil, wir wollten auf besseres Licht warten und spielten derweil Rommee und beobachteten die Rinder, die auf der Weide neben uns standen. Immer mal wieder schauten wir raus, machten in einer kurzen Regenpause sogar eine längere Klettertour über die interessanten Felsen. Bei Portmahomack kann man übernachten, vielleicht wäre das Wetter es ja morgens besser? War es leider nicht….

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

4 Kommentare

  1. Na dann drücken wir Euch die Daumen, daß das Wetter bald wieder besser wird, vor allem etwas wärmer und nicht ganz so stürmisch, so daß ihr wieder Fotografieren könnt. Und für Amy hoffen wir, daß sich das Lesestoff-Problem auch bald lösen wird…..

    Viel Spaß weiterhin und Gute Fahrt !
    Gruß, Ricarda

    • Hii Ricarda, Hi Mutti

      Danke für Eure Kommentare…
      Das Wetter ist wieder besser. Aber stürmisch und kalt ist es noch. Trotzdem können wir arbeiten:-)
      Amys Leseproblem haben wir auch gelöst. Im Tesco fanden wir eine neue nette Trilogie.

      liebe Grüße
      Gabi

  2. hallo an euch alle…
    Esra mit der Maske absolut genial. Solche Läden müsste es überall geben, gerade in unserer Wegwerfgesellschaft. Es gibt immer wieder was zu finden das man doch noch gut gebrauchen kann, denke ich mal.
    Ich hoffe das Wetter wird bei euch wieder besser. Gruß ganz besonders an die drei Reichert Kids….
    gruß Edeltraud (Oma)

  3. Hallo ihr Lieben,
    wir hatten hier (Prenzlau) gestern auch Gewitter mit heftigem Regen und HAGEL. Also hoffen wir alle darauf, dass endlich der Sommer beginnt. Und euch wünschen wir natürlich erst recht besseres Fotowetter – so gaaanz uneigennützig.
    Tipp für Amy, Hannah hat jetzt Bücher von Philip Ardagh gelesen (auch engl) und herzlich gelacht dabei. Müsstet ihr im Tesco finden, sind z.T. nur Hefte. Ich hatte sie für 62 bis 89 Cent über amazon. Und Nicolas Flamel, auch schon 5 Bände im Umlauf. Und zum Rommé: danke für die Inspiration! Ich habe Gretje zum Geburtstag ein Rommé-Spiel mit Fotos anfertigen lassen, Herzkönig ist zum Beispiel der Papa, Karo-, Pique- und Kreuz-Familien sind die Großeltern, auf den Zahlenkarten ist jeweils sie selbst und Oma schenkt noch den Gutschein fürs Spiel-Beibringen dazu. Danke also für eure Rommé-Berichte (grins).
    Also euch viel Spaß und bald besseres Wetter (obwohl das Sturm-Küsten-Foto doch sehr schön ist!)
    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen