Nordlicht und defektes Licht am Wohnmobil

Anzeige

Nur ganz kurz, denn ich möchte Euch die Nordlichtfotos von gestern gleich zeigen.

Wir sind gerade auf der RV 17 unterwegs. Gestern fiel plötzlich die Elektronik im Wohnmobil aus. Kein Radio, keine Lüftung und keine Uhr aber auch kein LICHT! Bei den vielen Tunnels hier in Norwegen ist es also keine gute Idee, weiter zu fahren. Auch Tagsüber nicht.

Es war Freitagabend und niemand konnte uns helfen. Die Leute an der Tankstelle in Namsos waren aber sehr nett. Ein älterer Norweger versuchte mit uns zusammen den Fehler zu finden.Erfolglos!

Wir suchten den Campingplatz, fanden ihn nicht und da es bereits dunkel wurde, stellten wir uns in den kleinen Hafen. Gunter legte mit Esra zusammen die Kabel unter dem Amaturenbrett frei. Hmm, Kopfkratzen? Keine Idee, was es sein könnte? Die Sicherungen waren es nicht, die Relais wahrscheinlich auch nicht….

Nordlichter über Namsos

Nordlichter über Namsos

Nordlichter über Namsos

Nordlichter über Namsos

Nordlichter über Namsos

Nordlichter über Namsos

Es war bereits stockdunkel als Esra das magische Licht entdeckte 🙂 Nordlicht! Klasse. Es kam gerade als ich beschlossen hatte kurz meine Augen auszuruhen – so geht es mir immer! Gunter fotografierte im Hafen, ich lief mit Esra auf einem dunklen Pfad zur Brücke in der Ferne. Er erzählte mir gruselige Geschichten und bekam dann selbst Angst, denn der Wind wehte durch die Bäume. Schließlich hörten wir ganz seltsame Sachen, gerade als auch meine Taschenlampe müde zu flackern anfing.

Das Nordlicht war nicht spektakulär, aber trotzdem fotogen. Müde und durchgekühlt von der langen nächtliche Wanderung zogen wir uns ins Mobil zurück. Es gab keine Nordlichtmeldung im Internet, die Aktivität stand auf Kp1. Wir legten uns ins Bett, welches gerade warm wurde als Gunter meinte, dass das jetzt aber richtig große Nochlichtschleier am Himmel seien. Wir sprangen alle wieder in die Klamotten und raus in die windige aber relativ warme Nacht. Der ganze Himmel war von flackernden Nordlichtern bedeckt. Selbst über uns konnten wir sie sehen. Die Lichter des Hafens störten uns zwar, hielten uns jedoch nicht davon ab, das Spektaktel zu genießen. Hier jetzt also für Euch, ganz frisch – die Nordlichter vom 31. 8. 2013 🙂

Nordlichter und Norwegenfahne im Wind

Nordlicht und Norwegenfahne im Wind

Nordlicht über Namsos

Nordlicht über Namsos

Samstags haben in Namsos alle KFZ Händler und Werkstätten geschlossen. Das Wetter war trüb, wir konnten sowieso nicht weiterfahren, da bastelte Gunter etwas ratlos am Amaturenbrett herum. Plötzlich fiel ein kleines Plastikteilchen zwischen den Kabeln heraus. Das Licht ging an. Der Schaden scheint behoben! HOFFENTLICH!

 Übersichtsseite Norwegenreise 2013

 


Größere Kartenansicht

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

10 Kommentare

  1. Nun ja, Gabi, man könnte meinen, da hat euch das Schicksal nach Namsos geführt?! So ganz neben bei mal eben tolle Nordlichterlebnisse?! Das letzte Foto gefällt mir am besten.

    LG Gabi

  2. Hallo !

    Der Einstieg zur diesjährigen PL Fotografie ist also gemacht – prima.
    An der 17 gibt es ja etliche Übernachtungsplätze mit guten Aussichten für PL Sichtungen. Der Campingplatz am Straumen ( N 67.2341, E 14.59792) hat vielleicht schon geschlossen, aber auf Nachfrage durften wir trotzdem übernachten und konnten geniales PL über Bodø fotografieren. Die Felsen am Wasser sind aber nicht ganz ungefährlich.
    Bin schon auf die nächsten Fotos gespannt.

    Gute Reise !
    Lutz

  3. Na hoffentlich bleibt das Licht am Womo nun auch an ! Auf alle Fälle sorgen Eure (zum Glück noch) kleinen Pannen am Womo ein bißchen für Abwechslung. Langeweile kommt bestimmt nicht auf.

    Und Eure Polarlichtbilder sind ja fantastisch ! Auch mir hat es das letzte in der Reihe besonders angetan ! Freut mich, daß ihr wenigstens in Bezug auf PL schon mal erfolgreich seid !

    Bin schon gespannt auf weitere so tolle Bilder !

  4. Das ist ja wieder Abenteuer pur mit eurem Licht. Drücke euch die Daumen, dass es wirklich an dem Plastikteilchen lag.
    Aber da sieht man wieder: die Kunst des Lebens ist, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Das Schicksal hielt euch in Namsos fest und hat euch mit tollem Nordlicht überrascht. Auch mir gefällt das letzte Bild besonders gut.
    Wie ist die Vorhersage für die nächsten Monate, werden große Nordlichtaktivitäten vorausgesagt?

    Wünsche euch ein gute und pannenfreie Weiterfahrt 🙂

    LG Ursula

  5. Nordlichtmeldung im Interne? Habt ihr da gute Empfehlungen, die das verläßlich berichten bzw. deren Prognosen nicht allzu weit weg von der Realität sind?

  6. Hi Ihr Lieben,

    ja, es funktioniert wieder das Licht! Seit vier Tagen schon! Hoffentlich bleibt das auch so.

    Namsos hätten wir wahrscheinlich nicht als Location ausgewählt. Der Hafen eignete sich recht gut, finde ich 🙂
    liebe Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen