Schlaflos aber trotzdem traumhaft – Nordlichter in Hov

Anzeige

Ohne weitere Worte… Eine Nordlichtnacht in Hov auf den Lofoten.

Es war noch gar nicht dunkel da flackerte es bereits über den Himmel

Es war noch gar nicht dunkel da flackerte es bereits über den Himmel

Hütten und Nordlicht

Hütten und Nordlicht

Hütten und Nordlicht

Hütten und Nordlicht

Gabi & Gunter bei der nächtlichen Fotografie

Gabi & Gunter bei der nächtlichen Fotografie

Esra fotografierte mit uns in der Nacht

Esra fotografierte mit uns in der Nacht

 

 Übersichtsseite Norwegenreise 2013

 

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

8 Kommentare

  1. Hei Gabi,
    da habe ich doch schon einiges verpasst. Ihr scheint das gute Wetter und das Nordlicht abonniert zu haben. Wechselhaft ist doch gut – jedenfalls besser als Dauerregen, den ich vor einem Jahr überwiegend hatte.
    Der Hohe Norden zieht mich magisch an. Ich war lange zögerlich, bin aber nun entschlossen, euch zu folgen. Und daran haben deine Bilder und Berichte keinen geringen Anteil. 😉
    Wäre doch schön, wenn sich unsere Wege mal kreuzten.
    LG Thomas

  2. über eure foto auf spaceweather.com fand ich zu eurem blog. ich gratuliere euch zu dieser qualität des informativen textes und den wirklich wunderbaren fotos (gabi)
    25 jahre ist es her, als ich mein erstes polarlicht in island sah. seither ist es ein grosses bedürfnis geworden, mindestens alle zwei jahre in den norden zu fahren. leider nur 1-2 wöchige kurzreisen, doch jedesmal habe ich aurora gesehen. ob im herbst ab hurtigrute, auf längeren schlittenhundetouren in schweden und finnland, auf spitzbergen usw.
    euer blog werde ich in zukunft gerne verfolgen und gebe euch hier noch der link zur fotocommunity, wo ihr einige wenige auroras von mir sehen könnt. ich war im frühjahr 2013 mit fotoreisen.ch fünf tage in tromsoe und danach eine woche auf eigene faust in abisko (SE).
    http://www.fotocommunity.de/fotograf/andreas-brodbeck/1920662
    mit lieben grüssen aus der regnerischen schweiz
    andreas

  3. Hat sich der Experte Rob geirrt, oder sind das „kleine“ Nordlichter? Ich bin hin und weg.
    Um so bedauerlicher, dass ich im Oktober nicht in den hohen Norden fahren kann.
    Dank Euch bekomme ich wenigstens ein bisschen was mit.

    Liebe Grüße
    Ursula

  4. Pingback: Monatsrückblick September 2013 - Gipfelglück

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen