IKEA und Holz fällen – einige sehr schwedische Tage!

Anzeige

Der Rest der Reicherts ist mittlerweile zuhause angekommen, ich bin immer noch in Schweden. Die letzten Tage waren wieder sehr ereignisreich… und sehr schwedisch – wir waren im IKEA, und haben eine Menge Zeit im Wald verbracht, wovon es hier seeehr viel gibt.

Ein älteres Bild, aber es müssen mal alle im Blog sein! (also fast alle...) Jake, Aron, Aurora, Maria, Viktoria, Magnus, ich, Amy und Noah!

Ein älteres Bild, aber es müssen mal alle im Blog sein! (also fast alle…) Jake, Aron, Aurora, Maria, Viktoria, Magnus, ich, Amy und Noah!

Da Aurora und ihr Freund Andrew, der vor kurzem erst aus Neuseeland ankam, dringend das ein oder andere Möbelstück benötigen, und Viktoria ihren alten Schrank ersetzen wollte, planten sie einen Trip zum nächstgelegenen IKEA in Örebro. Und weil ich und Aron nicht einfach bloß zuhause herumsitzen wollten, fuhren wir mit.

Wie ein IKEA von innen aussieht muss ich glaube ich nicht weiter beschreiben… sind halt viele Möbel drin. Was aber Andrew und ich besonders faszinierend fanden waren die berühmt-berüchtigten 5-Kronen Hot Dogs. Da Viktorias Freund Jake, der gerade für eine Woche zuhause in England ist, immer so von diesen Dingern schwärmt, konnten wir es uns natürlich nicht entgehen lassen ein paar zu verspeisen und ihm ein Bild davon zu schicken (genauso wie wir das mit den Schokokuchen getan haben, hehe) sie waren überraschend gut, und wir waren ziemlich hungrig, also stellten wir uns insgesamt vier mal in die Reihe – es dauerte eine Weile.

 

Hot Dogs futtern in IKEA!

Hot Dogs futtern in IKEA!

 

Danach machten wir uns auf zur Innenstadt von Örebro, weil wir schon einmal dort waren. Bitte entschuldigt den Mangel an Fotos, ich hab keine Kamera dabei, nur Viktoria hat hier und da das ein oder andere Bild gemacht…
Sonderlich viel war nicht los in Örebro, aber Andrew musste der Burg unbedingt einen Besuch abstatten – die hatten nämlich zwei Kanonen da, und als großer Militär-Fan konnte er da nicht einfach vorbeilaufen (Andrew ist eine wandelnde Enzyklopädie wenn es um Napoleon, die Englische Flotte, oder generell um irgendeine kriegerische Auseinandersetzung in den 1800ern geht)

 

Andrew und ichmit einer Kanone

Andrew und ichmit einer Kanone

Zurück in Askö machten Aron und ich uns am nächsten Tag auf in den Wald, um ein paar tote Bäume zu fällen, natürlich mit der Axt (viel spaßiger als mit der Kettensäge). Den nächsten Tag verbrachten wir damit, sie zur Scheune zu schleppen, was einige Stunden dauerte (es waren keine kleinen Weihnachtsbäumchen) Sport mussten wir an dem Tag keinen mehr machen…
Heute war wieder eine ganze Menge los, wir haben angefangen ein Stück mittelalterliche Artillerie nachzubauen und ich und Viktoria haben eine massige Torte gebacken, die tapfer jeden Angriff aushält – wir haben kaum die Hälfte gegessen und sind alle zum platzen voll – aber das schreib ich später nochmal im Detail alles auf.

 

Autor: Esra

Ist der älteste Sohn seiner Eltern und hinterlässt überall Fahrradspuren.

3 Kommentare

  1. Hallo Esra,
    IKEA Hotdogs ohne Zwiebel und Gürkchen? Typisch Schweden würde ich sagen. Und wie passen denn Neuseeland und Napoleon zusammen? Ist doch immer wieder spannend hier!
    Ach ja, Esra, und wo du so schön in der Übung bist: du weißt ja, Flugplatz, Kuchen, Holz … das nächste kommt am 22.11. hier bei uns an und will geräumt werden ;-). Über Torte freuen wir uns dann auch.
    Aber lass mal, ich finde es ja schön, dass du da oben so viel Spaß hast! War zwar komisch, die Reicherts ohne dich am Küchentisch zu haben, aber wir haben uns trotzdem gefreut :-).
    LG Gabi

  2. Wie, Hot Dogs ohne Gürkchen und Zwiebeln? Ist das etwa eine typisch deutsche Erfindung, dieses zu den Würstchen zu reichen? Dann bin ich froh, dass wir in Deutschland leben ;.-)
    Sicher sind mittlerweile alle Reichers wieder vereint.
    Liebe Grüße an alle

    Ursula

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen