Wunschzettel für Fotografen

Anzeige

Anregungen zum weihnachtlichen Kamerakauf

Du brauchst eine neue Kamera, weil die alte klemmt, zu langsam oder zu schlecht ist und nur noch zögerlich Fotos produziert? Du willst eine Kamera an Weihnachten verschenken, oder dir selbst eine wünschen? Als Kunde hast du es zur Zeit nicht leicht, aus der Flut an Kameramodellen die beste für die jeweiligen Zwecke zu finden. Dazu lauern noch überall Fallstricke:

  • Übertriebene Werbeversprechen,
  • irreführende Jubelkommentare in den Onlineshops
  • wenig qualifizierte Verkäufer in den großen Märkten
  • welche Testseiten im Internet sind verkappte Marketing-Plattformen?
  • welche Testseiten sind zuverlässig?

Da wird der Kamerakauf leicht zum Glücksspiel, Enttäuschungen sind vorprogrammiert. Du hast am Ende immer ein wenig das Gefühl, da gäbe es noch was Besseres, nur hast du es nicht gefunden.

Darum will ich hier als kleine Entscheidungshilfe meinen persönlichen Wunschzettel vorstellen. Dies sind auch die Kamera-Modelle, die ich gerne Ratsuchenden empfehle.

1. Kompaktkamera-Vorschlag

Smartphones haben die Kompaktkameras fast verdrängt. Doch in dieser Klasse gibt es einige interessante Spezialmodelle, wie Unterwasserkameras.

Mein Tipp:

Olympus TG-870 Digitalkamera 16 Megapixel, BSI CMOS-Sensor, 7,6 cm (3 Zoll) TFT LCD-Display, 21 mm Weitwinkelobjektiv, 5-fach Zoom, WiFi, Full HD, wasserdicht bis 15 Meter.

Mit klappbarem Display und Supermakro (Minimalentfernung 1cm) ist die robuste TG-870 ideal für das Fotografieren in Gezeitenbecken, an Küsten und in Uferregionen.

Wie du Unterwasserfotos machen kannst, steht hier sehr ausführlich beschrieben.

2. Superzoomkamera-Vorschlag

Für die Freunde langer Telebrennweiten habe ich zwei Modelle herausgepickt.

Tipp 1:

Nikon Coolpix P900

Digitalkamera (16 Megapixel, 83-fach optischer Megazoom, 7,5 cm (3 Zoll) RGBW-Display mit 921.000 Pixel, Full-HD-Video, Wi-Fi, GPS, NFC, bildstabilisiert)

Der schon fast irrsinnig große Brennweitenbereich von 24-2000mm (KB äquiv.) ist dank des effektiven Bildstabilisators sogar gut nutzbar. Wegen des kleinen Kompaktkamerasensors bleibt die Nikon p900 noch tragbar.

Ich könnte mir vorstellen, dass man mit so einer Kamera gut Konzerte fotografieren kann. Konzertfotos mit einer Kompaktkamera.

Tipp 2:

Panasonic Lumix DMC-FZ1000EG

Superzoom Digitalkamera (20 Megapixel, 16-fach opt. Zoom, 1 MOS-Sensor, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display, 4K/UHD-Aufnahme, optische Bildstabilisierung, WiFi, NFC

Der Superzoom-Multitalent-Klassiker mit größerem Sensor, lichtstärkerem Objektiv und schnellem Autofokus ist klar auf hohe Bildqualität getrimmt. Dafür ist die FZ1000 recht klobig und hat einen Brennweitenbereich von „nur“ 25-400mm.

 

3. Systemkamera-Empfehlungen

Tipp 1:

Canon EOS M10

Mein Preistipp! Für nur 300 Euro mit Standardzoom ist die M10 unschlagbar günstig. Der Sensor im APS-C Format verspricht hohe Bildqualität. Ein Klappdisplay mit Touchfunktion, einfache Bedienung, geringes Gewicht und ein stark verbesserter Autofokus gegenüber dem ersten M-Modell lassen leicht verschmerzen, dass die Auswahl an Wechselobjektiven nicht sehr üppig ausfällt. Eine Zweitbatterie solltest du gleich mitbestellen, da die Akku-Kapazität, wie bei den meisten kompakten Systemkameras, nicht sehr üppig ausfällt.

Das Vorgängermodel die EOS M haben wir auf den Ostseeinseln ausgiebig getesten und waren begeistert.

Tipp 2:

Sony Alpha a6300

Noch mehr Bildqualität, noch schnellerer Autofokus, ein elektronischer Sucher und dazu 4K-Video. Das Mehr an Features und Qualität lässt sich Sony natürlich bezahlen. Gut das Vierfache einer EOS M10 kostet der Einstieg in das Sony-System mit der in ihrem Preissegment führenden Alpha a6300.

 

4. Spiegelreflexkamera-Empfehlungen

Tipp 1:

Nikon D5500

SLR-Digitalkamera (24,2 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen-Display, 39 AF-Messfelder, ISO 100-25.600, Full-HD-Video, Wi-Fi, HDMI) Kit inkl. DX 18-105 mm VR Objektiv

Die Nikon D5500 ist ein unauffälliger, stiller Star. Vielseitig, gut zu bedienen und vollständig ausgerüstet lernt man mit fortschreitender Nutzungsdauer, die Kamera immer mehr zu schätzen.

Mit dem 18-105mm Objektiv ist der Grundstein für eine in alle Richtungen ausbaubare Ausrüstung gelegt. Und das für nur 850 Euro.

Tipp 2:

Nikon D500

Digitale Spiegelreflexkamera (20.9 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchmonitor, 4K-UHD-Video) Kit inkl. Nikkor AF-S DX 16-80mm 1:2;8-4 E VR ED Objektiv

Die! Wahl für sportliche und Sportfotografen, denen es primär auf Geschwindigkeit ankommt. Mit rund 2800 Euro liegt das Set für viele schon weit über der finanziellen Schmerzgrenze. Im Vergleich zur Profi-Garde ist die D500 aber geradezu ein Schnäppchen, und das bei unwesentlich geringerer Performance. Die Nikon D500 ist die wahrscheinlich beste APS-C Kamera, die es momentan zu kaufen gibt.

 

5. Zubehör-Vorschlag

Tipp:

Haida Metall Filterhalter System 100

Unsere Entdeckung in 2016! Den Erfahrungsbericht kannst du auf unserem Blog nachlesen.

Ein Muss für jeden, der Grauverlaufsfilter und starke Neutralgraufilter auch in Kombination mit dem Polfilter flexibel einsetzen will. Leicht zu bedienen, fantastische Wirkung auf die Bilder. Zum kompletten Set gehört noch der passende Objektiv-Adapterring, Filterscheiben und der SuperSlim Polfilter.

Die Haidafilter haben wir auf Sylt und jetzt auch in der Bretagne gestestet. Ich will NIE mehr ohne diese Filter auf Fototour gehen!

6. Ein Nachtrag

Asche über mein Haupt! Ich hatte nicht ausreichend CANON-Kameras in meiner Auswahl, haben einige unserer Leser mokiert. Das liegt einfach daran, dass CANON kein herausragendes Highlight im Spiegelreflexsegment anbietet. Außerdem habe ich die EOS M10 in der Auswahl, und das M-System zeigt vielversprechende Eigenschaften.

Die CANON Spiegelreflexkameras sind solide und ausgereifte Arbeitsgeräte, und nun soll ich eine präsentieren, die gehobene Bedürfnisse befriedigt und zugleich mit dem Preis nicht durch die Decke geht.

CANON-Sondertipps:

Canon EOS 80D

SLR-Digitalkamera, 24,2 Megapixel, 7,7 cm (3 Zoll) Touch-Display, APS-C CMOS Sensor, 45 AF-Kreuzsensoren, DIGIC 6 Bildprozessor, NFC und WLAN, Full HD

Die EOS 80D liegt im mittleren Preissegment, bietet eine Fülle von Funktionen, ist einfach und schnell zu bedienen (Touchscreen), und ihr Sensor hat den größten Dynamikbereich aller CANON APS-Kameras.

Und nicht vergessen, ihr neuer schlanker Zwillingsbruder:

Canon EOS M5

Systemkamera, 24.2 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WiFi, NFC, Full-HD –  Kit inkl. EF-M 15-45mm 1:3,5 -6,3 IS STM Objektiv + gratis EF-EOS M Adapter

Die EOS M5 hat den gleichen Sensor wie die 80D. Auch sonst ähnelt sich das Innenleben der beiden Kameras. Wer noch eine fähige, leicht und flott bedienbare spiegellose Systemkamera sucht, sollte sich die M5 einmal genauer ansehen.

Gunter

Gunter testet gerne neue Geräte wie Kameras, Zubehör, Stative

Autor: Gunter

Gunter testet gerne neue Geräte wie Kameras, Zubehör, Stative

Artikel teilen

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen Auf Kindle oder PocketBook lesen

Kategorien Fotografie

Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt, indem du eine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Du zahlst den gleichen Preis und wir bekommen für die Vermittlung ein paar Prozent.

5 Kommentare

  1. Hallo Gunter! Wie kommt es das du bei den Spiegelreflexkameras in Feindesland gewechselt bist, ihr seit doch eigentlich Canonisten ?

    An der Stelle möchte ich noch auf die Nikon D 750 aufmerksam machen. Um Bilder (nicht Filme) zu machen, ein echtes Schnäppchen im Vollformatbereich.

    Schöne Weihnachten euch allen!
    HG
    Lutz

  2. Ich habe auf Eure Kommentare hin meine Wunschliste im CANON-Sektor erweitert. Wir sind zwar CANONISTEN, aber ich darf doch auch mal von anderen Marken träumen, oder?
    lieben Gruß
    Gunter

  3. Hallo Gunter,
    so war meine Verwunderung gar nicht gemeint.
    Ich mag ja offene Menschen, die auch mal nach rechts und links schauen ;-).
    Liebe Grüße auch an Gabi
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen