Wind an der Cote Sauvage und der Dolmen Mane-Kerioned, Bretagne

Wildes Wetter an der Cote Sauvage, wir genießen tagsüber den Sturm und die Wolken Eigentlich wollen wir nach dem Besuch der Ile de Hoedic weiter die Küste entlang nach Westen. Eine Nacht bleiben wir auf der Halbinsel, es lohnt nicht, spätnachmittags nach der Fährankunft loszufahren. Endlich kommen die Wolken Abends zeichnet sich das Ende der … Wind an der Cote Sauvage und der Dolmen Mane-Kerioned, Bretagne weiterlesen