Schwedische Leuchttürme



Die schwedischen Leuchttürme sind in der Formgebung sehr divers und meist extrem fotogen. Für den oft lockeren, sandigen Untergrund an den Meeresküsten und Seeufern kamen keine massiven Steinbauten in Frage. Deshalb finden wir an diesen Stellen vieleckige Holztürme oder Gittertürme mit ausladenden Metallstreben (Konstrukteur: Nils Gustaf von Heidenstam). Das älteste bekannte Leuchtfeuer Schwedens ist im Jahr 1202 dokumentiert. Da bauten die Dänen in Falsterbo. Der heutige steinerene Leuchtturm stammt allerdings aus einer späteren Periode, er wurde 1796 erbaut.

Heute hat Schweden noch über 2000 Leuchttürme und Leuchtfeuer. Kein Wunder bei der langen Küstenlinie. Gerade in Schweden lohnt es sich aber auch, die Leuchttürme an den großen Seen zu besuchen. Da gibt es für uns noch viel zu entdecken. Was wir schon gemerkt haben, viele schwedische Leuchttürme stehen an schwer erreichbaren, einsamen Landspitzen. Dahin kommen wir nur über Schotter- und Feldwege und über kleine Fußpfade.

Die Schwedische Leuchtturmgesellschaft Svenska Fyrskellskapet kümmert sich seit Jahren um vernachlässigte und stillgelegte Leuchttürme und rettet diese vor dem Vergessen. Inzwischen hat auch die schwedische Regierung die Bedeutung dieser kulturell wertvollen Denkmäler erkannt und unterstützt die Erhaltung, stellt also immer wieder Leuchttürme unter Denkmalschutz. Du kannst bei der Svenska Fyrskellkapet als Mitglied bewerben und hast dann die Möglichkeit, in alten Leuchtturmwärterhäusern zu wohnen.

Jedes Jahr im ersten Augustwochenende finden in Schweden die Leuchtturmtage Fyrdagana statt. Knapp 80 Leuchttürme in ganz Schweden öffen ihre Pforten für Besucher und vielerorts werden feierliche Zeremonien abgehalten.

Hier stellen wir die Leuchttürme von, die es in den Leuchtturm Kalender von Delius Klasing schafften. Weitere Leuchttürme findest du in den schwedischen Reiseberichten. Hier zum Beispiel der live Reisebericht Leuchttürme am Vänern und Vätternsee & auf der Insel Gotland.

 

  • Vanäs Fyr, Vättern, Schweden

    Der Turm ist seit 1978 staatliches Baudenkmal. 1892 löste der heutige achteckige Leuchtturm den knapp dreißig Jahre alten kleineren viereckigen Turm ab. Seine Aufgabe ist es, ...

  • Gränna am Vättern. Schweden

    Ein weiterer schwedischer Inlandsleuchtturm hat es diesmal in den Kalender geschafft, der Leuchtturm von Gränna am Vättern. Gränna ist im Sommer ein beliebter Ausflugs- und ...

  • Skansudde, Gotland, Schweden

    Der Leuchtturm von Skansudde liegt am Westufer der schwedischen Insel Gotland, mitten in der Ostsee. Der 9 Meter hohe, weiße, zylindrische Betonturm mit Galerie und ...

  • När Fyr, Gotland, Schweden

    Die Halbinsel Närsholmen an der Ostseite der schwedischen Insel Gotland ist ein Naturschutzgebiet, das für seine vielfältige Vogelwelt berühmt ist. Der 1872 erbaute Leuchtturm ist ...

  • Februar 2020 – Hoburg Fyr, Insel Gotland, Schweden

    Besuch des Leuchtturm Hoburg Der Hoburg Leuchtturm an der Südspitze Gotlands ist für Besucher geöffnet. Aus diesem Grund war der Turm unser erstes Ziel auf der ...

  • Sandhammaren, im Süden von Schweden

    Welche Sehenswürdigkeiten im Süden von Schweden man besuchen möchte hängt von den eigenen Interessen ab. Wir sind immer auf der Suche nach Leuchttürmen. Diesen besonderen ...

  • Bjuröklubb Fyr, SchwedenBjuröklub Fyr, Schweden

    Bjuröklub Fyr, Schweden Weit oben in Nordschweden in der Provinz Västerbodeden, ragt südlich von Skelleftea, eine Halbinsel in die Ostsee, von der eine weitere Halbinsel noch ...

 

Der Leuchtturm Stavik am Vänern

 

Der Tag der Leuchttürme – vom Süden Gotlands bis zur Mitte

Die Links mit dem * am Ende sind Partner Links. Wenn du darüber bestellst, bekommen wir ein paar Prozent, für Dich bleibt der Preis gleich.

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklärst du dich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen