10. März - Nordlichtnacht

Ich war müde, aber nur, bis das erste Nordlicht zu sehen war. Erstmals wr ich froh, daß meine Mutter raucht. Bei einer Zigarette sah ich es nämlich das wunderbare Nordlicht. Ich hätte es in der warmen Stube vielleicht verpaßt:-) Wir beide freuten uns wie die Schneekönige, leider war das Stativ meiner Mutter schon in Bodø zerbrochen und in den Müll gewandert. So fotografierte meist ich allein, denn ich hatte nur einen Stativadapter mit und den in der Kälte dauernd zu wechseln wäre nicht sinnvoll gewesen. An diesem Abend konnte es meine Mutter doch nicht lassen so machte sie ein paar Aufnahmen ohne Staiv, die teilweise ganz gut geworden sind. Ich hatte mich nun schon gut an die Nordlichtfotografie gewöhnt und hatte so sehr große Freude beim Ablichten:-)

Hier im Bild die Sauna auf dem Campingplatz

Panoramablick nach Nyksund

ein kleiner, dennoch sehr schöner Bogen

Hier sah es aus, als regne das Nordlicht herab

Schwaches Nordlicht über Stø

zurück - index - home