Algarve und Westküste – Portugal



Für uns als Strandliebhaber ist die Algarve ein Paradies – wir mussten uns nur daran gewöhnen, dass diese Region Portugals sehr dicht bevölkert ist.

Gunter wollte relativ schnell in einsamere Gegenden fahren, ich wollte nicht locker lassen, bis die schönsten Strände fotografiert und erwarndert waren. Und es hatte sich gelohnt. Die Algarve ist für Meeresliebhaber absolut genial und unbedingt empfehlenswert. Auch mit einem großen Wohnmobil findet man schöne freie Stellplätze oder man parkt gegen eine geringe Gebühr auf einem netten Campingplätz.

Ja und dann ist da noch dieses Wetter. Wir besuchten die Algarve im April und es war nicht zu heiß und nicht zu kalt.

Die Fotografie in dieser Region war für uns gewöhnungsbedürftig, weil die Sonne nie über dem Meer unterging und sie sich beim Untergehen auch wenig Zeit lässt. Die langen Schatten werden sehr hart, weil die Felsküstenregionen einfach gewaltig sind. Wir stellten schnell fest, dass die beste Zeit für Fotos nach dem Sonnenuntergang ist. Dann hält sich die pastellige Stimmung, die sehr gut zu den gelb/orangen Felsen passt recht lange.

Portugal – Algarve und Westküste

Artikel teilen

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen Auf Kindle oder PocketBook lesen
Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt, indem du eine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Du zahlst den gleichen Preis und wir bekommen für die Vermittlung ein paar Prozent.

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen