Spaß im hohen Schnee

Anzeige

Es war einer der zur Zeit seltenen sonningen Tage:-) Wir waren den ganzen Tag unterwegs, genossen die Berge, das Licht, den Schnee und die Eissschollen. Wir fuhren wie durch Tunnel zum Kallestranda, so hoch türmte sich der Schnee auf. Glücklicherweise war ein Platz für’s Auto freigeräumt, wir stapften durch den Hüfthohen Schnee, bahnten uns einen Weg zum Strand. Überall schwammen frisch gepuderte Eisschollen, es sah wunderbar aus. Der hohe, weiche Schnee lud zum Spielen ein. Esra, Noah und Amy erfanden immer neue Spiele. Und als wir alle naß waren ging es weiter, wunderschöne Lofotenansichten aufnehmen…..

lofotische Kopfwäsche...

lofotische Kopfwäsche…

Schneebälle werfen....

Schneebälle werfen….

und hier geht es weiter, vor allem, wenn Ihr sehen wollt, wie der Strand aussah….

in den Graben fliegen....

in den Graben fliegen….

und so sah der Strand aus:-)

und so sah der Strand aus:-)

zwei Tage später schauten wir nochmal nach, da waren alle Eisschollen wieder weg. Gewaltig, das Meer!

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

3 Kommentare

  1. Irre, das Bild von Kallestrand. Hätte ich so nicht erkannt – wir hatten damals super Badewetter! Da war Betrieb wie in Rimini. 🙂
    Ich mag diesen Platz sehr.

    LG Ursula

    • Hi Ursula

      Ja, so haben wir diesen Strand auch noch nie gesehen. Es lag sicher einen meter Schnee, hinkommen, ans Wasser war sehr schweistreibend. Und zwei Tage später hatte das Meer alle Eschollen wieder weggespült.
      Liebe Grüße

      Gabi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen