Radtouren durch Europa



Esra ist begeisterter Radreisender. Über seine langen Radtouren berichtet er in relativ kurzen, aber praktischen Blogbeiträgen. 2014 führte ihn seine erste Tour durch Schweden und Dänemark, begleitet von seiner damaligen Freundin. 2015 begab er sich auf Solo-Reise durch Schottland und Schweden, 2016 folgte die Alpen-Überquerung mit Falk. 2017 begab er sich mit seiner Freundin Josi auf die Reise von Budapest nach Zürich.

Auch der Rest der Familie nutzt gerne und oft das Fahrrad. Auf den Aland Inseln unternahmen wir zu viert eine Tour über die Inseln. Gabi & Gunter haben die Fahrräder immer im Kofferraum des Wohnmobils um bei Tagestouren die letzten Küstenabschnitte noch erreichen zu können.

2016: Radtour über die Alpen

 

10 Tage, 800 Kilometer, über 16.000 Höhenmeter: Die Alpen-Radtour mit Falk war eine Herausforderung. Zwischen Lausanne und Nizza lagen atemberaubende Aussichten, anstrengende Anfahrten und rasate Abfahrten.

 

2015: Esra tourt allein mit dem Rad nach Schottland und dann weiter nach Schweden

 

Ich verbrachte den gesamten Sommer 2015 auf Reisen. Mit dem Rad fuhr ich erst durch Schottland und dann durch Holland und Deutschland nach Schweden. Insgesamt waren es 80 Tage – ich kam zwar nicht ganz um die Welt herum, aber immerhin hab ich ein bisschen von Nordeuropa geschafft! Insgesamt verbrachte ich 40 Tage bei Freunden und 40 Tage unterwegs, in denen ich knapp 4.000 Kilometer schaffte.

 

2014: Esras erste Radtour mit Anja-Melanie

 

Im Sommer 2014 unternahm Esra zusammen mit seiner damaligen Freundin Anja-Melanie seine erste Reise per Fahrrad. Sie fuhren von Stockholm über Göteborg entlang der dänischen Nordseeküste bis nach Kiel, eine Strecke von 1.800 Kilometern. Viel geplant wurde nicht, doch wie es sich herausstellte, macht eine Reise sowieso mehr Spaß, wenn man einen Großteil der Entscheidungen erst an der entsprechenden Straßenkreuzung trifft.

 

  • Ein paar Zeilen von unterwegs: Esra und Anja-Melanie auf Radreise durch Schweden

    29.08.14So, jetzt habe ich auch mal wieder eine Internetverbindung und kann hier ganz kurz etwas schreiben! Meine Freundin Anja-Melanie und ich sind bisher knapp 800km quer durch Schweden geradelt, im Moment sind wir bei Freunden in Göteborg. Unsere Route fühte von ...

  • Anja-MelanieTag 1 der Radtour: Esra und Anja-Melanie auf Reise in Schweden.

    17.09.14So, jetzt sind Anja-Melanie und ich nach fast vier Wochen Rad-Tour wieder zuhause. Die Reise führte uns einmal quer durch Schweden und längs durch Dänemark. Bilanz: 1780km gefahren, im Schnitt 80km am Tag, wir hatten fünf Landkarten, nur eine einzige ...

  • Die Landstraße nach MemTag 2 der Radtour: Endlich den Kanal gefunden!

    19.09.14Tag zwei unserer Radtour begann sehr früh und mit einer erstklassigen Aussicht vor der Haustür (bzw. Zelteingang). Es war halb 6 Uhr morgens, kaum eine Wolke am Himmel und ein dünnes Tuch aus Nebel hatte sich über die ganze Landschaft ...

  • Der Radweg am Kanal war prächtigTag 3 der Radtour durch Schweden – Der Göta-Kanal

    21.09.14Tag drei unserer Tour begann sehr früh – wer früh einschläft wacht auch früh auf – und um halb neun waren wir fahrbereit. Da die Campingplatzrezeption noch nicht geöffnet hatte und wir die sanitären Anlagen sowieso nicht genutzt hatten, da ...

  • Selbstportrait im StraßenspiegelTag 4 der Schweden-Radtour. Ein Ruhetag

    28.09.14Am vierten Tag unserer Tour wachten wir wieder irgendwann zwischen 6 und 7 Uhr auf. Wir frühstückten, ich inspizierte die Räder, wie packten das Zelt zusammen – die übliche Routine. So wirklich viel Lust auf eine weite Strecke hatten wir ...

  • Die Landstraßen nördlich von MotalaTag 5 der Rad-Tour. Fahrt um den Vätternsee, und die einzige Panne der Tour.

    29.09.14Als wir am Vortag losgefahren waren, wussten wir noch nicht, wie wir um den Vätternsee herum kommen würden. Auf der Karte sah es aus, als gäbe es keinen sonderlich direkten Weg. Wir würden uns wohl auf irgendwelchen Landstraßen um den ...

  • WasserspiegelungTag 6 der Radtour. Immer noch Vätternsee-Rundfahrt.

    04.10.14Tag Nummer sechs war in zweierlei Hinsicht das Gegenstück zum Tag davor: Zum einen sind wir vorher am Vätternsee entlang nach Norden gefahren, jetzt würden wir dasselbe auf der anderen Seite in südlicher Richtung tun. Zweitens bildete das Wetter einen ...

  • Aha, da vorne geht's über den KanalTag 7 der Radtour. Das Ende des Göta-Kanals und die „Aron“

    12.10.14Wir wachten um kurz vor 9 davon auf, dass die Morgensonne das Zelt beleuchtete und aufwärmte. Au ja! Der Tag fing gut an. Ich reinigte die Getriebe unserer Räder, das schreckliche Quietschen war ja gestern nicht auszuhalten gewesen. Wir frühstückten ...

  • Hier sind wir am Morgen aufgewachtTag 8 der Radtour. Fahren Abseits der ausgeschilderten Wege.

    18.11.14Bitte entschuldigt die lange Sendepause – ich habe mich mal wieder in andere Sachen verteift und darüber ganz meinen Reisebericht vergessen! Sorry! Als mir morgens im Garten unseres Gastgebers aufwachten, lag wieder ein Nebelteppich auf den Feldern um uns herum. Es ...

  • Im Hafen von Värnersborg.Tage 9 und 10 der Radtour – Ankommen in Göteborg!

    17.12.14Nach etwas über einer Woche waren wir völlig in der Reiseroutine und hatten an diesem Punkt noch 150km bis Göteborg zurückzulegen. Der Kanal lag lange hinter uns und wir kamen mithilfe der Karte und der Wegweiser voran wie zwei Pfadfinder ...

  • Tschüss, Schweden. Dänemark, wir kommen!Tage 11 und 12 der Radtour. Tschüss Schweden! Wir kommen, Dänemark!

    30.12.14In Göteborg machten wir einen Tag lang Pause und zogen zusammen mit Andrew und Aron in der Stadt herum. Es war ein netter Tag, die Sonne schien vom wolkenlosen Himmel herunter. Göteborg ist eine schöne Stadt, wenn man nicht gerade Richtung ...

  • Dänemark ist Radfahr-Nation. Man hat dort überall einen Radweg.Sieben Gründe, warum eine Reise per Fahrrad richtig Spaß macht.

    11.01.15Wie ihr ja schon wisst, war ich im Sommer zusammen mit meiner Freundin mit dem Rad in Schweden und Dänemark unterwegs. Es war ein Abenteuer, wie es im Buche steht: mit einer Landkarte und unseren Siebensachen sind wir losgezogen, und ...

Kürzere Radtouren und Tagestrips

  • Eisradeln – von Esra

    03.12.10Die meisten Leute benutzen, wenn sie über Eis fahren wollen, Skier oder Schlittschuhe. Das Fahrrad stellen die meisten Schweden bei Wintereinbruch in die Garage, und die wenigen, die trotzdem auf den vereisten Straßen fahren wollen, kaufen sich Reifen mit Spikes. ...

  • Elke, Jürgen und Gabi vor dem neuen Lindauer Leuchtturm und dem bayrischen LöwenBodensee, Lindau – der „Beinahe“ – Raddiebstahl

    25.05.14Ich checkte die Emails und schaute kurz in Facebook rein. Mit Jürgen, den ich noch nie in „echt“ gesehen habe, tausche ich mich öfters mal über Leuchttürme aus. Er kennt sie alle, wie es mir scheint! Wir hatten schon mal ...

  • Auf der Fähre von Meersburg nach KonstanzEsra und Gabi radeln halb um den Bodensee

    13.06.14Radtour um den Bodensee – nun, wenigstens halb rum! GoPro Fotos! Ich war in den letzten Monaten nicht fit, erholte mich von einer OP Anfang Januar nur sehr zögerlich. Der Bewegungsdrang war da, doch lange laufen konnte ich noch nicht lange. ...

  • Vor dem Gewitter auf FöglöAland Inseln – Radtour nach Föglö und Zelten im Gewitter

    22.08.14Zum ersten Mal planten wir eine längere Radtour. In der Nacht davor schüttete es stundenlang, es hörte bis 12:00 Uhr mittags nicht auf. Ich lag Stunde um Stunde im Bett und überlegte, wie das wohl wird im Zelt und auf ...

  • Wir fahren an Kastelholm vorbeiAland Inseln – Eine lange Radstrecke in starkem Wind

    24.08.14Die Wettervorhersage meinte, in zwei Tagen sollte der Wind nachlassen und das Meer sich beruhigen. Sandra hatte die geniale Idee, dass wir eine gemeinsame Kajak Tour machen könnten. Diese Idee fand meine absoluten Zuspruch! Seit Jahren wünsche ich mir einen ...

  • Esel am RadwegRadfahren nach Cambridge, Südengland

    27.07.15Radtour nach Cambridge Für Samstag haben wir uns vorgenommen, nach Cambridge zu fahren. Die Wettervorhersage meint es gut mit uns, da nutzen wir doch die Gelegenheit und nehmen die Fahrräder. Einfach sind es etwa 35 Kilometer, gesetzt der Fall, die Radwege ...

  • Der kleinste noch in Betrieb befindliche Leuchtturm, North QueensferryEdinburgh mit dem Rad erkunden

    24.08.15Mit dem Radl in die Innenstadt von Edinburgh Mit unserer Womo-Kiste nach Edinburgh hineinzufahren, steht leider außer Frage. Deshalb suchen wir uns einen Campingplatz in der Peripherie und finden auch gegen Mittag tatsächlich noch einen nicht reservierten Platz auf dem Muttonhall ...

 

 

 

 

Artikel teilen

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen Auf Kindle oder PocketBook lesen
Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt, indem du eine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Du zahlst den gleichen Preis und wir bekommen für die Vermittlung ein paar Prozent.

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen