Juni 2018 – Stavoren, Niederlande



Auf unserem Weg nach Schottland machten wir Zwischenstation am IJsselmeer. In Stavoren fanden wir einen guten Stellplatz im Yachthafen, ein feinsandiger Badestrand mit Spielwiese war gleich nebenan.

Stavoren entstand um das Jahr  und hat eine wechselvolle Geschichte, die durch wechselnden wirtschaftlichen Auf- und Niedergang geprägt ist. Das schmucke und saubere Städtchen lebt heute hauptsächlich vom Bootstourismus, was man leicht an den vielen Yachthäfen erkennen kann.

Wir hatten tolles Wetter, haben die Gegend mit unseren Fahrrädern erkundet und natürlich  die Leuchttürme in Szene gesetzt. Am Badestrand hatten wir feststellen müssen, dass unser Dackel extrem wasserscheu ist. Schwimmen kann unsere Grindel zwar, aber Spaß macht es ihr keinen. Wir haben sie einmal 20 Meter vom Ufer ins Wasser gesetzt, sie ist  schnurgerade mit starrem Blick zurückgeschwommen und war ziemlich sauer mit uns.

Stavoren, Niederlande

Leuchtfeuer der Hafeneinfahrt von Stavoren, Niederlande

 

Zwei ganz unterschiedliche Perspektiven eines kleinen Leuchtturms!

 

 

Der Leuchtturm Kalender 2018 bei Amazon

Der Leuchtturm Kalender 2018 bei Delius Klasing

 

Artikel teilen

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen Auf Kindle oder PocketBook lesen
Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt, indem du eine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Du zahlst den gleichen Preis und wir bekommen für die Vermittlung ein paar Prozent.

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen