Es gibt Fotos, die kann man nur mit Kompaktkameras machen! Gewagt, oder?

Anzeige
Bettina Wegner

Bettina Wegner

Es gibt Fotos, die kann man nur mit Kompaktkameras machen! Gewagt, oder?

Das Thema günstige Kameras, hier meine ich die Kompaktkameras, hatte ich ja schon angesprochen. Jetzt geht es weiter.

Meine erste These: „teure Kamera, gute Bilder – billige Kamera schlechte Bilder“ war nicht genau genug ausformuliert. Das fängt schon dabei an: was ist ein gutes Bild? Also verlasse ich diese Agumentation und formuliere etwas anders:-)

Konzertfotografie

Kompaktkameras sind unauffällig

Als erstes Beispiel möchte ich die Konzertfotografie nennen. Auf verschiedenen Konzerten habe ich meine kleine Canon S3 eingesetzt. Ganz so klein ist sie ja nicht, aber wesentlich kompakter als meine Canon 5d mit dem 100-400mm Tele. Mit einer SLR und Tele fällt man immer auf! Die Canon S3 hat ja auch umgerechnet 400mm Tele und auch noch stabilisiert!

Kompaktkameras sind leise oder gar geräuchlos

Ein großer Vorteil der Kleinen ist es, dass sie nicht klickt. Man könnte ein Klicken einschalten, aber genau in der absoluten Geräuschlosigkeit beim Auslösen liegt ja der Vorteil. Man nervt seine Konzertnachbarn nicht. Bei der 5D ist da gar nichts zu machen. Jede Auslösung ist gut hörbar. Was bei ruhigen Konzerten, wenn man in den vorderen Reihen sitzt, selbst den Musiker nerven würde.

Die S3 hat einen elektronischen Sucher, den hellen Bildschirm kann man abschalten, um im Dunklen nicht aufzufallen. Außerdem hat man bei den relativ langen Belichtungszeiten mit der Kamera am Auge etwas mehr Stabilität, als wenn man die Kamera freischwebend mit den Armen hochhält. Garanten für scharfe Bilder sind auch das stabilisierte Objektiv und dessen recht hohe Lichtstärke, die kurze Belichtungszeiten ermöglicht.

Kompaktkameras lassen sich trotzdem individuell einstellen

Glücklicherweise kann man bei der S3 alles manuell einstellen. Die besten Ergebnisse erziele ich mit Spotmessung, und je nach Beleuchtung der Akteure, mit einer Minus-Korrektur von 1-2 Blenden. Die ISO 400 ist bei der S3 noch nutzbar, höher gehe ich wegen des Bildrauschens nicht.

Kompaktkameras filmen auch noch in hervorragender Qualität

Auch die Filme, die diese kleine Kamera aufnehmen kann, sind dank Stabilisator und unkomprimiertem Format, nicht von schlechten Eltern.

Ja, und das ist es dann auch schon! Ich bin begeistert von dieser Möglichkeit Foto bei Konzerten zu machen.

Kompaktkameras liefern Fotos, die sich zum Druck eignen

Zwei Bettina Wegner-Konzerte fotografierte ich mit der S3, und anscheinend konnten nicht viele Fotografen gutes Bildmaterial vorweisen. Meine Bilder wurden schließlich genutzt, um das Cover und das beiliegende Booklet der CD „Die Abschiedstournee“ zu gestalten! Ich saß bei einem Konzert nicht optimal, glaube 13. Reihe! Mit der 5D hätte ich, wenn ich nicht vorher rausgeworfen worden wäre, wesentlich weniger fotografieren können.

Otto Waalkes

Otto Waalkes – auch von relativ weit hinten:-) War Klasse bei Otto!

Joan Baez

Joan Baez

und noch ein Foto – Joan Baez

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

9 Kommentare

  1. Ich finde das ziemlich erstaunlich, weil es noch vor wenigen Jahren hieß, dass man für Konzertfotos unbedingt eine DSLR braucht. Ich denke, durch die Bildstabilisatoren, die die Superzoomkameras mittlerweise fast alle haben, ist das schon viel gewonnen. das wäre ja vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen.

    Wie handhabst du das denn generell mit dem Fotografieren bei Konzerten? Fragst du vorher, ob du darfst oder machst du die Bilder einfach und bietest du sie hinterher den Künstlern an?

  2. Hallo Micha

    Danke für Deine Anmerkung. Freue mich immer, von Dir zu lesen.

    Zu den Fragen: Bei Otto ist es strengstens Erlaubt zu fotografieren:-)
    Ansonsten gehe ich eigentlich nicht oft zu Konzerten! Und dann fotografiere ich, wenn es erlaubt ist, was meistens der Fall ist, es sei denn, man kommt mit dem großen, weißen Tele. Das sieht nach Profi aus und wird nicht geduldet.
    Ich hatte ein paar Abzüge gemacht und sie an Bettina Wegner gegeben, bei meinem zweiten Konzert, sie freute sich und irgendwann später kam dann die Anfrage bezgl der CD. Ich hatte das nicht geplant, es ist einfach so gekommen. Ich verkaufe die Fotos auch nicht, dann würde ich würde ich natürlich fragen, ob das erlaubt ist.
    Bisher fand ich es einfach nur lustig, dass diese kleinen, unscheinbaren Knipsen nicht ernst genommen werden. Ja auch nicht von den professionellen Fotografen, die lachen da ja nur.
    Bei Joan Baez hatte ich schon einen Presseausweis und stand dann mit den anderen Fotografen für die ersten drei Lieder vor der Bühne. So einfach sind Aufnahmen mit der DSLR auch nicht. Aus der Erfahrung mit beiden Arbeitsgeräten, würde ich die kleine S3 vorziehen!

    Liebe Grüße von Gabi

  3. Danke für deine Antwort, Gabi. Interessant finde ich immer, wie der Profistatus an der Kameraausrüstung festgemacht wird. Wenn die wüssten… 🙂

    Übrigens ist der Spamschutz hier in den Kommentaren etwas unglücklich, denn wenn man vergisst, ihn auszufüllen und auf „Submit“ klickt, kommt eine Fehlermeldung und beim zurückspringen auf die vorherige Seite ist der Kommentar dann leider weg. 🙁

    Ich verzichte bei mir im Blog auf diese Dinger, sondern nutze das JS-Antispam-Plugin von Frank Bültge. Ich hab das jetzt schon geraume Zeit im Einsatz und keine Probleme mehr mit automatisiertem Spam.

  4. Hi Micha

    Danke für Deinen Kommentar. Freue mich immer darüber.
    Sorry, dass das mit dem Spam Schutz etwas unglüklich ist. Werde den nach den osterferieren rausnehmen.
    Leider kann ich bei diesem Blog kaum etwas einstellen. der Läuft über 1und1. Ich bin aber beim Lernen und kann hoffentlich umstellen auf einen richtigen Word Press Blog:-)

    Liebe Grüße von Gabi

  5. Ich hoffe, dass du das aktuelle WordPress bei dir installieren kannst. Ich hatte neulich einen Fall bei einem Kunden, wo die MySQL-Datenbank auf den 1&1-Server zu alt war. Das wäre natürlich ganz schlecht. Zumindest im Zusammenhang mit WordPress.

  6. Hi Micha

    Ich habe lange gekämpft aber einen Blog auf 1un1 installiert bekommen. Es gab zwar mehr Probleme als mit einem anderen Server aber es klappte. ich werde diesen Blog also auch bald umstellen. Die Möglichkeiten sind mir doch viel zu eingeschränkt. Manchmal muß man sich eben überwinden und sich mit Themen auseinandersetzten, die einem nicht gleich ansprechen:-)
    Beim Fotografieren ist es einfacher, das kenn ich. Aber gerade deswegen möchte ich die Bilder ja auch schön präsentieren.

    Bis bald und danke für Deine netten Kommentare. Freue mich jedes Mal von Dir zu lesen.

    Gabi

  7. Pingback: Amy fotografiert in Dänemark | 5 Reicherts on Tour

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen