Fotos und Timelapse von Nordlichtern auf den Lofoten

Anzeige

Wie sieht Nordlicht  „Wirklichkeit“ aus? Wie schnell bewegt es sich? Wir haben das versucht darzustellen.

Es gibt im Film aber auch ein paar Zeitrafferaufnahmen – das erkennt Ihr daran, dass sich die Sterne schnell bewegen:-)

Auf den Copyrighthinweis wurden wir schon angesprochen, den werde ich bald etwas angenehmer plazieren!

Wie immer freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen!

 

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

5 Kommentare

  1. Sehr, sehr schönes Video! Sehr angenehm zu schauende Zusammenstellung der vielen, vielen Bilder, die Ihr wohl inzwischen angesammelt haben müsst. ich wünschte, ich hätte Euch bei der einen oder anderen Tour da oben begleiten können.

  2. Hallo Ihr lieben Reicherts!

    Vielen Dank für das tolle Video! Das anzusehen ist wie Kurzurlach 🙂
    Habe mich so lange nicht gemeldet, da ich Probleme mit eurem neugestallteten Blog habe :-((
    Obenher kommt erstmal viel blau in blau, sehr mühsam zu lesen.
    Dann habe ich verzweifelt gesucht, wo ich einen Kommentar hinterlassen kann. Das schöne Feld „Kommentar abgeben“ hat mir einfach gefehlt. Möchte aber Lob und Dank an euch richten, deshalb habe ich wild rumgesucht und zufällig des Rätsels Lösung gefunden. Bin halt nicht so PC kundig, sorry.
    Hoffe, auch in diesem Jahr viele schöne Bilder und Berichte von euch zu sehen/lesen.

    Alles Gute!

    Ursula

  3. Valentin Grigore, SARM, Romania April 18, 2012 um 11:50 pm Antworten

    Fantastic, Gabi! I was happy to show this great creation in my TV show ”Noi si Cerul” (Us and the Sky) here in Romania. I hope to be able in the future to travel in this Northern land to see this incredible show of the starry sky: auroras borealis.

  4. Hej Gabi,

    auf dem Weg auf die Lofoten sende ich Euch viele Grüße aus Riksgränsen.
    Leider sitze ich hier monentan fest. Draußen tobt seit 24 Stunden ein Schneesturm,
    die Straße ist gesperrt und man kann keine 20 m weit gucken, so hoffe ich auf baldige Wetterbesserung. Möchte ich doch das Nordlicht auf den Lofoten in Reine fotographieren. So sitze ich hier mit meiner
    Family im STF Hostel bei heißem Tee und fasse mich in Geduld.
    Wer hätte das gedacht, nach den „Frühlingstagen“ in Old Germany.
    Beste Grüße an Euch alle
    Erich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen