Fahrt nach Northumberland – Englands größter Second Hand Book Store in Alnwick

Anzeige

Es regnte morgens, kein Boot zum Bass Rock! Wieder mal Pech gehabt. Schade! Wir liefen noch am Strand entlang, sahen viele Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern und machten uns reisefertig. Die Heimat ruft und England ist noch „lang“. Im tüben Nieselwetter fuhren wir also aus Schottland hinaus. Was hatten wir für eine geniale Zeit gehabt dieses Jahr!!
Gunter suchte immer noch Bücher, und in Alnwick gibt es einen ganz besonderen Buchlanden. Also wollte Gunter da unbedingt hin. Ich hatte mir nur vorgenommen es nochmal mit den Puffins auf Farne Island zu versuchen. Doch schon waren wir an Seahouses und somit der Möglichkeit diese Insel anzufahren, vorbei. Ach, wie schade! Bei der nächsten Reise werde ich diese Bootstouren priorisieren und so lange warten, bis das Wetter stimmt!!!

 

unser eigener Pool:-)

unser eigener Pool:-)

die Eisenbahn auf den Regalen - der Buchladen befindet sich in einem ehemaligen Bahnhof

die Eisenbahn auf den Regalen – der Buchladen befindet sich in einem ehemaligen Bahnhof

Esra und die Bücher

Esra und die Bücher

Esra und die Bücher

Esra und die Bücher

der Buchladen in Alnwick

der Buchladen in Alnwick

Leuchtturm auf einer Insel vor Amble

Leuchtturm auf einer Insel vor Amble

In Alnwick ist das Fahren mit dem Mobil trickreich. Mitten in der Stadt gibt es eine Durchfahrt durch einen historischen Torbogen, durch den wir nicht passen. So müssen wir immer weit außen herum, was problematisch ist, weil wir uns nicht auskennen. Schneller waren wir wieder aus der schönen historischen Handelsstadt draußen als es uns lieb war und dann konnten wir kilometerweit nicht wenden. Uff, endlich waren wir wieder in der Stadt und dann fanden wir keinen Parkplatz. Das ist der Nachteil, wenn das ganze Haus hinter einem dabei ist. Wir schafften es dann nach viel zu langer Sucherei, einen Platz unweit des Buchladens zu finden. Noah hatte keine Lust, er liest einfach Gunter’s Bücher, dann braucht er keine im Buchladen suchen. Er ist einfach gemütlich:-) Wir liefen zum Laden und staunten über die große Auswahl. Über den Regalen für eine Spielzeugeisenbahn, denn der Buchladen befindet sich in einem ehemaligen Bahnhof. Wir wußten meist nicht, ob die Bimmelbahn einfach nur ratterte oder ob wieder ein Regenschauer auf England hinabregnet. Wir fanden trotz der großen Auswahl eher wenige der gesuchten Literatur, ich suchte immer noch was über Leuchttürme in Schottland oder ganz UK, aber da gibt es absolut gar nichts! Erstaunlich, oder?
Jetzt hatten wir noch keinen Platz für die Nacht, in Amble folgten wir den Campingplatz Schildern und landeten nach 20-30 Minuten auf einem dieser privaten Static Caravan Parks. Nein, hier dürften wir nicht übernachten, „Tourers not welcome!“ Auf den engen Gassen machten wir uns also auf den Weg wieder gen Norden.

Bei Craster gibt es eine Farm, die wir kannten. Es dauerte, der Tag ging einfach so dahin. Für 20 Pfund standen wir dann auf einem halbwegs gefestigtem Platz, das Wetter muß ziemlich schlecht gewesen sein in den letzten Tagen und Wochen. Die Wiese war sehr aufgeweicht. Sicherheitshalber legten wir beim Parken die Anfahrhilfe unter. Es regnete, dann hörte es auf, ich war hin und her gerissen, wollte gern nochmal nach Craster laufen, aber ich war dermaßen müde, dass ich mich trotz aller Verlockung auf das nette Hafendörfchen, ins Bett legte nachem wir die Tour des nächsten Tages geplant hatten.

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

5 Kommentare

  1. Hallo !
    Ich habe mal mit „book lighthouse great britain“ gegoogelt und bei Amazon UK etliches gefunden, zB. „http://www.amazon.co.uk/The-Lighthouse-Stevensons-Bella-Bathurst/dp/0007204434/ref=pd_sim_b_1 “

    Weiterhin gute Fahrt !

    Lutz

  2. Hi Ihr 5 Reisenden

    Der Bücherladen sieht ja fantastisch aus… würde man das Dach nicht sehen, verlockt es schon in Richtung Harry Potter zu denken…

    Wünsche euch für die nächstgeplante Tagestour alles Gute und hoffentlich viele nette Erlebnisse! Bin schon gespannt…

    Liebe Grüsse
    Sandra

  3. Der Buchladen ist ein Traum!!! Da würde ich auch zu gerne mal stöbern.
    Schade, dass es mit der Insel wieder nicht geklappt hat. Aber so hast du einen von tausend guten Gründen, bald wieder hinzufahren, Gabi!

    LG die 5 medenbäume

  4. Hallo ihr lieben Reicherts,
    der Buchladen ist ja ein Hingucker!
    Die Wetterfront, die Craster erwischt hat,war wahrscheinlich vom Samstag,als es auch 270 Meilen entfernt in Silverstone zum Formel1-Training sehr kräftige Regenschauer gab.
    LG Maria

  5. Hallo Ihr Lieben,

    bin wieder zurück aus der verregneten, kalten Bretagne. Jetzt habe ich jede Menge Berichte von euch nachzulesen;-) Wünsche euch eine gute Heimreise.

    LG Ursula

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen