Internetzugang für Reisende

Anzeige

Lindesnes lies uns nicht einfach ziehen – das ist einer dieser magischen Orte, die man nur sehr ungern verlässt. Doch wir brauchten eine Sim Karte für’s Telefon und eine Möglichkeit für’s Internet.

Spielerei mit dem Vollmond

Spielerei mit dem Vollmond – Foto von Alex

Im Kristiansand kauften wir in einem Einkaufszentrum, welches wir mit Ricardas Hilfe sehr schnell fanden, einen Internetstick. Bisher bietet nur NetCom einen PrePaid Tarif an. Aber sebst da gibt es verschiedene Angebote. Eigentlich suchten wir den für 299 NOK für eine Woche 1GB. Doch der Laden bot nur einen für 399 NOK an. Wir kauften ihn, und testeten sofort. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Technik nicht immer auf Anhieb funktioniert. Leider behielten wir Recht. Wir steckten den Stick ein, installierten, stellten die Internetverbindung her und NICHTS passierte. Im Laden wurden wir von hier nach da geschickt, warteten, probierten aus, erklärten. Nein, auch die Leute dort fanden das Problem nicht. Stunde um Stunde verging. Wir sollten einen Wifi Verstärker kaufen um das Internet auf den Computer zu bringen. Doch 1500 NOK waren und zu viel. Wir gaben schließlich auf und das Gerät zurück, auch dafür warteten wir wieder mindestens eine Stunde.
In einem kleineren Laden waren alle NetCom Sticks ausverkauft, doch wir bekamen eine SimKarte, die wir allerdings nur zum Laufen bringen würden, wenn wir Internet hätten 🙂
Die Internet Geschichte ist leider noch nicht abgeschlossen, doch für diesen Tag hatten wir die Nase voll.
Fünf Stunden hatte es gedauert, wir waren so hungrig und genervt.
Wir kauften schnell noch Brot und Käse ein, futterten direkt alles weg und fuhren dann aus der Stadt raus um einen Platz für die Nacht zu suchen. An einem ruhigen Fjord, der Mond stand groß und strahlend über dem Wasser, liesen wir den Abend ausklingen.

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

1 Kommentar

  1. Hallo.
    Dieses Problem habe ich auch schon Lösen müssen. Wenigstens in der Hütte zum Planen des nächsten Tages ist etwas Internet schon nützlich.
    Kurzum, ich habe in meinem Blog das Thema bearbeitet und bin mittlerweile ausserhalb Österreichs weitestgehend online.
    http://www.bergratz.at/mobiles-internet-europa/
    In Skandinavien muss ich noch einen grenzübergreifenden Anbieter auswählen und der nächste Urlaub ist dann auch nicht Offline.
    Übriigens habt Ihr einen sehr informativen Blog, er hat mir schon viele Tipps mitgegeben.

    Viele Grüße
    Hermann

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen