Robbe beim Lunch, Lerwick, Shetland

Anzeige

Nachdem wir Mary und Tommy Isbister kennengelernt hatten fuhren wir die engen Gassen jenseits des Tesco Supermarkts entlang um uns mit einem letzten Blick auf Bressay und den Leuchtturm zu verabschieden. Träge lagen zahlreiche Robben auf dem Felsen in der Sonne. Der Leuchtturm war auch da! Ich nahm die Kamera mit dem Tele und lief los. Vor mir schwamm eine Robbe im Wasser. Es gab einen Tumult, ich schaute näher. Der Meeressäuger kämpfte mit einem großen Dorsch. Noch wehrte sich der Fisch ….

mit wildem Um-Sich-Schlagen. Er hatte keine Chance. Ich war so nah, dass ich das Zerreißen des Fisches hören konnte. Die Robbe störte sich nicht an mir, auch, als ich näher kam. So klickte ich lächelnd vor mich hin! Was für ein schönes Abschiedsgeschenk! Danke, Shetland!

Erst als der Dorsch restlos in der Robbe verschwunden war, machte ich mich auf den Weg zum Wagen, die Robbe schwamm hinaus aufs Meer!

Wir hatten noch Zeit, aßen ein letztes Mal Pommes im Hafen von Lerwick, besuchten noch einmal den Buchladen. Ach, wie schade, dass die drei Wochen schon vorbei waren. Jetzt würde alles grün werden, danach kämen die Blumen und natürlich die Puffins! Da macht sich bereits Wehmut breit und wir sind noch nicht mal weg.

Wieder war ich den ganzen Nachmittag in anregende, nette Gespräche vertieft. Die Shetländer sind was ganz Besonderes! Wir kommen ganz sicher wieder!

Von den Fährfahrten – ja, das waren zwei Nachtfähren hintereinander – berichte ich dann im nächsten Blogpost!

Gabi

hier schreibt Gabi

Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie!
Am besten - alles zusammen!

Autor: Gabi

hier schreibt Gabi Ich liebe das Reisen, die Fotografie und meine Familie! Am besten - alles zusammen!

3 Kommentare

  1. Naja, nicht ganz vegetarisch die Bilder, aber eine schöne Serie! Wir sind momentan an der Ostsee, da sehe ich beim Angeln auch schon mal eine Robbe, aber noch häufiger Schweinswale – die schnaufen so lustig! Wehe, wenn die sich an meinen Meerforellen vergreifen!

    Gruß, Andreas

  2. Boa… wie genüsslich die Robbe den Fisch verzerrt…. Ein nicht alltägliches Erlebnis kurz vor Antritt der Heimreise… ein weiteres Highlight, ich freue mich sehr für euch!

    Danke fürs Teilen…..

    Liebe Grüsse
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen