August 2014 – Skrova Fyr, Lofoten, Norwegen

Anzeige
Skrova Fyr, Lofoten, Norwegen

Skrova Fyr, Lofoten, Norwegen

Jahrelang fuhren wir immer im Hochsommer auf die Lofoten. Als sich uns die Gelegenheut bot, einmal im September gen Norden zu fahren, nutzten wir sie direkt. 350 km jenseits des Polarkreises färben sich die Blätter bereits im September bunt. Die Tage des endlosen Lichtes nehmen ein Ende, nachts flackern schon die Nordlichter am arktischen Himmel.

Zusammen mit Heike Vester, einer deutschen Walforscherin, fuhren wir in einem schnellen Schlauchboot hinaus auf den Vestfjord um nach Walen Ausschau zu halten. An diesem Tag fanden wir leider keine. Mithilfe des Unterwassermikrofons hörten wir nur den Lärm der weit am Horziont dahinziehenden Boote. Das ruhige Wasser reflektierte die grelle Sonne, unglaubliche strahlendes Licht umspülte uns. Wartend und lauschend schaukelte das kleine Boot gemächlich im Wasser. Von der Ferne betrachtet sehen die Berge fast mickrig aus. Das weite Wasser des Fjords schien sich hingegen fast unendlich auszudehnen. Oberhalb der Wasseroberfläche herrschte Ruhe. Möwen und Eissturmvögel schwebten um uns herum. Unsere drei Kinder im jugendlichen Alter waren mit im Boot. Erwartung lag in der Luft. Die Freude war den Kids und auch mir ins Gesicht geschrieben.

Das Erleben der friedlichen Natur im hohen Norden ist wie Medizin für uns. Trotzdem verschließen wir unsere Wahrnehmung nicht für Umweltprobleme. Heike Vester macht sich für die Wale stark. Sie erzählt uns erschütternde Geschichten vom noch aktiven Walfang. Wir stellen für sie und mit ihr eine Multimedia Show für das Ocean Sounds Walzentrum zusammen.

Das blaue Meer, Vestfjord, Norwegen

Das blaue Meer, Vestfjord, Norwegen

Heike Vester, Walforscherin, Lofoten, Norwegen

Heike Vester, Walforscherin, Lofoten, Norwegen

Möwen auf dem Wasser, Vestfjord, Lofoten, Norwegen

Möwen auf dem Wasser, Vestfjord, Lofoten, Norwegen

Lofotenberge vom Vestfjord aus gesehen

Lofotenberge vom Vestfjord aus gesehen

 


Größere Kartenansicht

Der idyllische Fischerort Henningsvaer war Ausgangsort der Tour. Das Ocean Sounds Center findet sich dort in Nachbarschaft der Fischer und Walfänger.

Blick über klares Wasser nach Henningsvaer

Blick über klares Wasser nach Henningsvaer

 

Leuchttürme 2014 – Link zu Amazon

Artikel teilen

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen Auf Kindle oder PocketBook lesen
Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt, indem du eine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Du zahlst den gleichen Preis und wir bekommen für die Vermittlung ein paar Prozent.

1 Kommentar

  1. Hallo Gabi, eine tolle Idee die du da umgesetzt hast mit deinen Erlebnissen zu deinen Kalenderbildern. Ich und meine Frau sind auch absolute Nordlandfans.
    Wir waren von 2002 – 2007 mit dem Motorrad und Zelt unterwegs in Irland, Norwegen, Island, Schottland . 2008 mit Rucksack und Faltboot in den Schären von Stockholm und im Fjell des Lysefjordes. 2009 würde unserer Sohn geboren und wir mussten etwas Pause machen. 2012 flogen wir nach Kirkenes und fuhren mit der Hurtigruten nach Bergen. Da die Nordlichtausbeute sehr gering war und die Lofoten auch nur ein paar Stunden erlebt wurden, flogen wir 2013 im Februar nach Harstad Narvik um mit Leihwagen die Lofoten im Winter zu erleben. Es war ein sensationelles Erlebniss inkl. Einiger toller Nordlichter. Wir überlegen gerade diese Reise 2015 zu wiederholen da unserer Sohn 2015 eingeschult wird und dann solche Trips außerhalb der Ferien nicht mehr stattfinden können. Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen