Nordamerika – drei Monate, drei Kleinkinder

Esra und Noah am Strand on Oregon

In jungen Jahren nutzten wir jeden sich bietenden, längeren Urlaub um den Westen der USA zu bereisen. Doch irgendwann war die Zeit für Kinder gekommen, und wir beschäftigten uns mehr mit Windel wechseln und ähnlichen Dingen. Lange Zeit kam nicht einmal der Gedanke an eine Reise auf. Wir waren einfach zu sehr beschäftigt. Nach dem dritten Kind war unsere Familienplanung soweit abgeschlossen.
Weiterlesen

Mein Herz schlägt für Dänemark – von Kathrin von Maltzahn

Buchrezension
Ein dreibändiger Reiseführer? Herausgegeben von einer Ferienhausvermittlung? Kann das denn was Vernünftiges sein?

Erst war ich etwas misstrauisch, aber schnell merkte ich, das hier jemand mit Fach- und Ortskenntnissen und viel Herzblut am Werk war. “Mein Herz schlägt für Dänemark” macht seinem Namen alle Ehre und das dreibändige Werk dürfte der ausführlichste Dänemark-Reiseführer in deutscher Sprache sein.
Weiterlesen

Interview: Maria und Thor reisen mit ihren vier Kindern um die Welt

Anzeige Den Blog „sechspaarschuhe.de” verfolge ich schon eine ganze Weile mit großem Interesse. Vor allem, weil ich die Filme, die die Videografin Maria zusammenschneidet so super schön finde. Traumhafte Natur, glückliche spielende Kinder, und die Musik von Thor – das passt einfach gut zusammen. Jetzt wollen die beiden zusammen mit Sandy und Benny, einer anderen weltreisenden Familie,  einen Film machen. Ich habe Thor kurz interviewt und als Audiodate hochgeladen. Viel Spaß beim Anhören und schau Dir auch den kurzen Film über das Projekt an. Zur Kampagne bei Startnext Zwei Familien auf Weltreise – Der Film from Maria on Vimeo.

Lang und flach trifft schmal und hoch: Ein Dackel reist zu den Leuchttürmen

Am Leuchtturm Creac'h flogen die Ohren im Sturm

Vor knapp zwei Jahren empfand Dackel Grindel, dass es eine gute Idee wäre, bei uns einzuziehen. Mit ihrem umwerfenden Charme und dem unwiderstehlichen Dackelblick hatte sie auch uns davon in Rekordzeit überzeugt Sie begleitet uns seither auf all unseren Leuchtturmtouren. Unseren treuen Blogbesuchern brauche ich das nicht mehr erzählen. Darum mache ich es kurz: Wenn ein kleiner Hund so lang und süß aussieht, wie unsere Grindel, muss er einfach als Fotomodell herhalten.
Weiterlesen

Buchrezension: Yann der Biotologe

Biotologe Yann

Als unsere Kinder klein waren suchte ich immer Kinderbücher mit Fotos. Es gab keine. Na, nicht ganz, der Bestseller “Mein Esel Benjamin” fand meine Begeisterung. Jetzt bekamen wir zwei Kinderbücher zur Rezension zugeschickt. Ein solches Buch hätte ich für unsere Kids damals gern gekauft, als wir in zum Beispiel mit den kleinen Kids in Kanada unterwegs waren. Yann ist ein aufgeweckter, neugieriger Junge, der ein Jahr lang mit seinen Eltern, beide Klimatologen, um die Welt gereist ist. Dabei erlebt er die verschiedensten Abenteuer und kommt mit der Flora und Fauna der jeweiligen Region in Kontakt. Jeder der 12 Bildbände ist einem natürlichen Lebensraum gewidmet, der vom Klimawandel bedroht ist. Die Geschichten kommen locker flockig und nicht belehrend rüber, auch wenn …
Weiterlesen

10 Gründe für einen Hausboot Urlaub

Amy auf dem Hausboot - wir haben angelegt

Unsere erste Tour mit einem Hausboot war eine Überraschung für mich. Ich dachte mir schon, dass diese Reiseart etwas für uns ist, dass es aber soviel Spaß macht, das hatte ich nicht erwartet. Schon unterwegs h abe ich Kontakt mit Bootbesitzern geknüpft und sie ausgefragt: Warum macht ihr das? Wie teuer ist es? Welches Boot? Wo kommt man damit überall hin? Wollte ich nicht schon IMMER auf einem Boot wohnen? Eigentlich schon. Gunter war immer dagegen, weil er schon beim Gedanke an eine Bootstour seekrank wird. Auf der Havel allerdings war alles gut. Wir fühlten uns wohl – die Langsamkeit ließ uns innerlich locker lassen. Vielleicht ist bei uns einfach die Zeit gekommen, etwas Neues zu machen? Esra hingegen meckerte: …
Weiterlesen

Reisestart – Ostseeinseln

Wir sind endlich unterwegs. Das Packen war diesmal schwieriger als sonst, weil wir erstmals Fahrräder dabei haben. Und wir sind zu sechst: Esra’s Freundin Anja-Melanie ist mit uns unterwegs. Wir haben da ein paar ziemlich alte Fahrräder, die aber noch gut sind, vor allem nachdem Gunter und die Jungs sie alle gründlichst überholt hatten. Nur entdeckte Gunter beim Warten seines 23 Jahre alten Mountain Bike einen Haarriss am Lenkrohr. Wir mussten also dieses Rad noch ersetzen, leider. Also kauften wir zwei Tage vor Abfahrt noch ein gebrauchtes Mountain Bike, Reiseräder gab es gerade keine. Das Aufrüsten mit Gepäckträger und Schutzblechen dauerte auch nochmal einen Tag aber dann packten wir es mit dem Packen. Wir fahren jetzt erstmal zu unseren Freunden …
Weiterlesen

Für drei Monate mit drei kleinen Kindern nach Neuseeland – Teil 1 – Südinsel

Kids in Kaikoura

Im Jahr 2001 waren wir mit den drei kleinen Kindern (6, 4 und 2 Jahre alt) für drei Monate in Neuseeland und der Südsee unterwegs. Die Fotos in diesem Bericht wurden alle mit einer der ersten Digitalkameras gemacht. Die 3 Megapixel Coolpix 990 von Nikon! Erwartet also kein Wunder von dem Ding. Demnächst werden wir auch ein PDF dieses Reiseberichts anbieten. (wir werden so nach und nach die alten html Seiten unserer Webpräsenz auflösen und sie im Blog integrieren.) Reisevorbereitungen Eigentlich wollten wir, vielleicht sollte ich besser ich sagen, schon im letzten Jahr (2000) nach Neuseeland. Letztes Jahr führte uns die Reise dann nach USA und Kanada, dies könnt Ihr hier im Bericht nachlesen. Die Vorbereitungen waren, wie auch im …
Weiterlesen

Buchempfehlung: Als Dach der Sternenhimmel, Camping in Neuseeland

Campen in Neuseeland

Wir würden unglaublich gerne nocheinmal nach Neuseeland. Im Jahr 2001 hatten wir die beiden Inseln mit unseren drei Kleinkindern (damals 2, 3 und 5 Jahre alt) für drei Monate bereist. Seither hat sich viel getan – in Neuseeland, nach dem großen Erfolg von “Herr der Ringe” und bei uns im Bezug auf die Fotografie. Wir lesen seit Jahren Jennys Blog Weltwunderer. Sie schreibt dort sehr informativ und intensiv über Neuseeland und alles, was damit zu tun hat. Jetzt hat Jenny Menzel ein Buch veröffentlicht:  Als Dach der Sternenhimmel – Camping in Neuseeland Gunter hat es sich durchgelesen, hier ist seine Meinung dazu: Na ja, noch so ein Neuseeland-Reiseführer, war mein erster Gedanke, doch schon beim kurzen Durchblättern war mein Interesse …
Weiterlesen

Seite 1 von 3123

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen