Ich rede im SWR über meine Liebe zur Fotografie und das Freilernen

Gabi im SWR Interview

Am 12. Juli war ich nach Baden Baden eingeladen. Da kurz zuvor unser treuer VW Bus mit Motorschaden aus unserer Familiengemeinsaft ausgeschieden war, fuhr ich mit der Bahn. Das fing gut an, schon der erste Zug ab Ingelheim hatte eine saftige Verspätung. Ich war sowas von nervös – ist ja auch logisch, oder? Wann ist man als „Normalo“ mal live im Fernsehen. Naja, ich war sogar schon zweimal live beim SWR, zusammen mit Esra. Aber so ganz allein war das doch eine andere Hausnummer. Außerdem habe ich soviele Ideen und Erkenntnisse nach den langen Jahren des Reisens mit unseren drei Kids, dass es mir wohl leichter gefallen wäre, eine Stunde zu reden als zu versuchen, alles in ein paar Minuten …
Weiterlesen

Drei Leuchttürme und dann ab durch die Mitte

Faro de Higuer, Spanien

Die Küste Richtung Spanien hat hier einiges zu bieten. Sie ist nämlich auf ganz eigenartige Weise extrem steil. Wir stehen hoch oben und staunen über die Natur. Wie Pfannkuchen sind die Felsen hier aufeinandergestapelt und umgefaltet. Gigantische Pfannkuchen. Mir macht dieses schräge Gefälle etwas Angst. Nachts träume ich sogar davon. In engen Gassen versteckt sich ein kleiner Leuchtturm.
Weiterlesen

Statusbericht aus Frankreich

Gabi und Gunter sind nun seit etwa über einer Woche unterwegs nach Spanien, während der Rest der Familie zum ersten mal zusammen in Deutschland bleibt. Zurzeit sind die beiden noch ohne reguläres Internet unterwegs, aber sobald sie Frankreich durchquert haben sollten sie wieder regelmäßig bloggen können.

Metz Mecablitz M400, der kompakte Alleskönner

Neuvorstellung: Metz Mecablitz M400 Der traditionsreiche Elektronenblitz-Hersteller METZ mecatech hat ein interessantes neues Blitzgerät vorgestellt, den Metz mecablitz M400. Wir fotografieren seit 40 Jahren fast ausschließlich mit Metz-Blitzen, von denen uns noch keiner im Stich gelassen hat. Da sind wir natürlich neugierig darauf zu erfahren, was man denn an Blitzgeräten noch alles verbessern kann. Gerade habe ich den brandneuen Metz Mecablitz M400 in der CANON-Ausführung aus seiner Box geholt. Ich halte das kompakte Kraftpaket in mattschwarzem Finish mit voll dreh- und schwenkbarem Reflektor in der Hand. Auf den ersten Blick kann sich der M400 der Kritik an der komplexen Bedienung nicht entziehen, die ich im vorhergehenden Blitz-Artikel geäußert habe. Eine Raute und ein Pfeil auf der Rückwand, damit soll das …
Weiterlesen

Externe Blitzgeräte – die Sonne in der Tasche, besonders für Reisefotografen

Elektronische Blitzgeräte sind wahre Wunder der modernen Technik. Sie verstrahlen geballte Lichtleistung und setzen im nächsten Moment zarte Lichtakzente. In Bruchteilen von Mikrosekunden steuern sie die korrekte Belichtung, sie zaubern Stroboskop-Effekte ins Bild oder spielen Videoleuchte. Sie haben sich von den Fesseln der Blitzsynchronzeit befreit (HSS = High Speed Synchronisation) und verschmelzen steuerungstechnisch vollständig mit kompatiblen Kameras.
Weiterlesen

Dein Weg zum Nordlicht – eine super Geschenkidee

Dein Weg zum Nordlichtfoto

Winterzeit – Polarlichtzeit. Die Hardcover-Ausgabe unseres Fotolehrbuches/Reiseführers/Bildbands „Dein Weg zum Nordlichtfoto“ erfreute sich gerade in der Vorweihnachtszeit großer Beliebtheit. Den ausschließlich begeisterten Reaktionen nach zu urteilen, haben wir anscheinend einen Nerv getroffen. Die gesteigerte Nachfrage hat natürlich auch einen Nachteil. Die letzte Charge war bis auf wenige Exemplare verkauft, zum Glück kam die für Januar erwartete Lieferung direkt vor den Weihnachstfeiertagen an. Die neue Lieferung ist schon da! Du kannst sowohl die Buchausgabe als auch das eBook hier direkt bestellen. Dein Weg zum Nordlichtfoto – Inspiration, Fotokurs, Reisetipps – eBook 9,98 Euro (inkl. 19% MwSt in Deutschland) Dein Weg zum Nordlichtfoto – Inspiration, Fotokurs, Reisetipps, Hardcover 24,80 Euro plus 2,20 Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands.  (inkl. 7% MwSt in Deutschland) …
Weiterlesen

Wunschzettel für Fotografen

Anregungen zum weihnachtlichen Kamerakauf Du brauchst eine neue Kamera, weil die alte klemmt, zu langsam oder zu schlecht ist und nur noch zögerlich Fotos produziert? Du willst eine Kamera an Weihnachten verschenken, oder dir selbst eine wünschen? Als Kunde hast du es zur Zeit nicht leicht, aus der Flut an Kameramodellen die beste für die jeweiligen Zwecke zu finden. Dazu lauern noch überall Fallstricke: Übertriebene Werbeversprechen, irreführende Jubelkommentare in den Onlineshops wenig qualifizierte Verkäufer in den großen Märkten welche Testseiten im Internet sind verkappte Marketing-Plattformen? welche Testseiten sind zuverlässig? Da wird der Kamerakauf leicht zum Glücksspiel, Enttäuschungen sind vorprogrammiert. Du hast am Ende immer ein wenig das Gefühl, da gäbe es noch was Besseres, nur hast du es nicht gefunden. …
Weiterlesen

Leichter Reisen, das Rollei Stativ Compact Traveler No.1

St Mathieu in der Nacht - 30 Sekunden belichtet

Test: Rollei Stativ Compact Traveler No. 1 Warum legen wir uns überhaupt ein Kompaktstativ zu? Vielleicht denkst du, was ist denn jetzt in die Reicherts gefahren? Warum geben die sich mit so einem Kleinkram ab? Diese Kleinstative sind doch nur Spielzeug für fotografisch unerfahrene Leute. Wir brauchen eben einen Notersatz für alle Fälle. Und wir sind neugierig, ob die Vorurteile gegen leichte Reisestative fundiert sind. Gabis treues Manfrotto 190 hat schon viele Jahre auf dem Buckel und auch einige schwere Misshandlungen hinter sich gebracht. So mussten wir schon ein durch versehentliches Drauftreten verbogenes unteres Beinsegment wieder richten, was bisher der Funktionalität dest Stativs zum Glück keinen Abbruch tut. Der zweite Grund ist besonders gewichtig. Wir sind jetzt in einem Alter, …
Weiterlesen

Grauverlauffilter von Haida

Sonnenuntergang, Plage Donnant, Belle Ile

Grauverlauffilter von Haida  1. Unsere Anfänge mit dem Grauverlauffilter Vor langer, langer Zeit, weit vor dem Höhenflug der Digitalfotografie, hatten wir bereits Grauverlauffilter im Einsatz. Die waren wie ein Polfilter gebaut, also rund und drehbar. Die eine Hälfte des Glases war dunkler als die andere, die Aufteilung genau mittig, der Verlauf weich. Leider machte es uns wenig Spaß, mit diesen Filtern zu arbeiten. Wer legt bei den Fotos den Horizont immer in die Mitte? Die Abdunklung des Filters war außerdem noch zu schwach, und dunkelte bei sehr hellem Himmel zu wenig ab. 2. Abdunkeln geht doch auch mit Lightroom, oder? Gunter war von den Möglichkeiten von Lightroom und Photoshop so angetan, dass er postulierte: »Das geht softwaremäßig sowieso viel leichter …
Weiterlesen

Seite 1 von 8123...Letzte »

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen