Phare de la Jument


Phare de la Jument, Île d'Ouessant, Bretagne

Phare de la Jument, Île d’Ouessant, Bretagne

Der Phare de la Jument (dt.: Leuchtturm der Stute) liegt 2 Kilometer westlich im rauhen Atlantik vor der Ile d’Ouessant. Berühmtheit erlangte er durch ein Bild von Jean Guichard, das dieser an einem stürmischen Tag im Dezember 1989 schoss. Fast jeder dürfte das Foto schon einmal gesehen haben, auf dem der Leuchtturmwärter im Freien vor der Tür steht, während hinter ihm eine Riesenwoge den Leuchtturm verschlingt.

Am Phare de la Jument lässt sich gut die gewaltige Kraft der Atlantikstürme ermessen. Nicht selten umhüllen die auftreffenden Wellen den über 47 Meter hohen achteckigen Turm vollständig von unten bis oben.

Als dritte bretonische Insel stand im Jahr 2015 die Ile d’Ouessant auf unserem Reiseplan. Wir freuten uns hatten jedoch auch etwas Respekt vor der Fährfahrt, die schon zur Ile de Sein sehr wild gewesen war. Diesmal hatten wir Glück, die Fahrt war ruhig. Da Ostern anstand war die Fähre aber voll besetzt.

Vom Fähranleger radelten Esra und ich zum Ort Lampaul, wo wir ein Haus gemietet hatten. Gunter, Noah und Amy nahmen den Bus. Der erste Blick zur Insel ist nicht so ein Postkartenmotiv wie auf Sein, der Hafen ist durch eine dicke, triste Betonmauer geschützt. Erst als wir abends mit den Rädern den westlichen Teil der Insel erkunden tut sich die unglaubliche wilde Schönheit der Insel auf. Die zackigen Felsen, die selbst bei Windstille gewaltigen Wellen und die schiere Anzahl der Leuchttürme ist gigantisch.
Uns zog es in dieser Woche immer wieder an diesen westliche Zipfel vor dem Phare de la Jument, da dort die Wellen besonders beeindruckend waren.

Live Reisebericht Ouessant

Auf Ouessant werden wir übrigens auch unseren ersten Fotoworkshop im Oktober 2016 anbieten.

Der Kalender „Leuchttürme 2017“ bei Amazon

weitere Kalenderfotos:

  • Tiumpan Lighthouse, Isle of Lewis, Schottland

    Tiumpan Head Lighthouse Wir waren im Winter (Februar) auf der Isle of Lewis und mussten uns sputen, um gutes Fotolicht zu erwischen.  Die Wege sind weit ...

  • Men Brial, Île de Sein, Bretagne

    Phare de Men Brial Jahrelang träumte ich davon, die kleine Insel Sein zu besuchen. Das ist aus mehreren Gründen gar nicht so einfach. Die meisten Vermieter ...

  • Scurdie Ness, Schottland

    Scurdie Ness, Montrose, Schottland Entlang der Ostküste Schottlands stehen zahlreiche außergewöhnliche Leuchttürme. Wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs und haben uns auf dem Campingplatz von Montrose ...

  • Hjo, Vätternsee, Schweden

    Hjo Södra, Vätternsee, Schweden Zum ersten Mal waren wir zu sechst mit dem Mobil unterwegs. Allerdings würden in Askö bei unseren Freunden Esra und seine Freundin ...

  • Lindau, Bodensee, Deutschland

    Der neue Leuchtturm im Hafen von Lindau am Bodensee Den südlichsten Leuchtturm Deutschlands wollte ich unbedingt fotografieren. Als Esra, unser Ältester, nahe des Bodensees sein externes ...

  • Phare de la Jument

    Als dritte bretonische Insel stand im Jahr 2015 die Ile d’Ouessant auf unserem Reiseplan. Wir freuten uns hatten jedoch auch etwas Respekt vor der Fährfahrt, ...

  • Hirtshals, Dänemark

    An diesem sonnigen Sommertag, die dänische Fahne wehte leuchtend im starken Wind, entschied ich mich aufgrund der ziehenden Wolken, für eine Langzeitaufnahme. Ich belichtete das ...

  • Leuchtturm Warnemünde

    Leuchtturm Warnemünde an der Ostsee Die Küstenstimmung in Warnemünde faszinierte mich sofort. Ja, es war Trubel, aber die Leute waren alle gut gelaunt und diese positive ...

  • Svaneke Fyr, Bornholm

    Wir waren mit dem Wohnmobil weit außerhalb der Saison im Oktober auf Bornholm unterwegs. So nach und nach klapperten wir die vier Leuchttürme der Insel ...

  • Pontusval, Brignogan, Frankreich

            Der Strand beim Leuchtturm Pontusval ist unser absoluter Lieblingsstrand in der Bretagne. Die Felsen sind gewaltig aber gut zu erklettern, was den Kindern immer großen ...

  • South Foreland Lighthouse, Dover

    South Foreland Lighthouse, Dover Wir waren zwar bei schönstem Sonnenschein aufgebrochen, kaum waren wir aber am Leuchtturm, zogen dramatische Wolken auf. Gut für Fotos, schlecht für ...

  • Bressay Lighthouse, Shetland

    Über das Wetter spricht jeder, der zu den Shetland Inseln fährt. Also werde ich das jetzt auch mal tun. Wir waren im März zu der ...

Artikel teilen

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen Auf Kindle oder PocketBook lesen
Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt, indem du eine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Du zahlst den gleichen Preis und wir bekommen für die Vermittlung ein paar Prozent.

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen