Schottische Inseln im Winter 2013 – ein live Reisebericht



Am 12. Februar 2013 sind wir zu den schottischen Inseln, Isle of Skye, Isle of Lewis & Harris und Shetland aufgebrochen. Wir haben, wann immer möglich, täglich berichtet.

Wie üblich, wenn wir eine Reise antreten: das Wetter wechselt, die Anfahrt wird herausfordernd. So auch auf dieser Tour: Im Schneesturm quälten wir uns nach einer unruhigen Nacht auf der Fähre über einen Pass in den schottischen Highlands. Wir erreichen schließlich in dunkler und mittlerweile regenreicher Nacht unser erstes Ziel: die Isle of Skye!

Wir arbeiten ständig an unseren praktischen Reisetipps. Sie sollen Dir die Reiseplanung erleichtern. Deine Fragen sind uns willkommen: schreibe sie einfach in die Kommentare, dann profitieren alle Leser des Blogs!

Tiumpan Lighthouse, Isle of Lewis, Schottland

Tiumpan Lighthouse, Isle of Lewis, Schottland

praktische Reisetipps

live Reisevorbereitungen – das Chaos vor der Reise!

Die Reise zu den schottishen Inseln beginnt – live Reiseberichte

Isle of Skye

Die Anfahrt war anstrengend, es schneite, die Fahrtzeit war dementsprechend lang gewesen. Das Wetter zeigte sich auf der Isle of Skye im Februar jedoch außergewöhnlich gut. Am ersten Tag wurden wir bei einer Wanderung alle klatschnass, danach war der Himmel tagelang wolkenlos. Wir sind der Meinung: diese Insel ist auch im Winter ein spannendes Reiseziel!

Isle of Lewis & Harris

Das war unsere erste Reise zu den äußeren Hebriden. Wir waren gespannt, was uns erwartet. Von „langweilig öde“ bis „wild und grandios“ reichten die Beurteilungen im Internet. Das wild-grandiose war auch unsere Erfahrung. Dazu war es im Februar/März fast menschenleer, und die Leute, die wir trafen waren alle äußerst nett und gesprächig. Fazit: Drei Wochen Lewis und Harris sind einfach zu kurz, um alle schönen Ecken kennenzulernen.

Pennan – Festland Schottland

Die Shetland Inseln

Diese Inselgruppe stand GANZ oben auf meiner Wunschreiseliste! Warum? Keine Ahnung, ich folge da gern meinem Bauchgefühl! Und wurde NICHT enttäuscht. Wir wohnten in ganz außergewöhnlichen Unterkünften – den Leuchttürmen Bressay und Eshaness! Auch das war ein Traum von mir gewesen. Auf den Shetland Inseln mochten wir ganz besonders das wilde Meer, die netten Menschen und die verschmusten Ponies! Unsere Meinung zu den Shetland Inseln: ABSOLUTER REISETIPP!

 

Die Links mit dem * am Ende sind Partner Links. Wenn du darüber bestellst, bekommen wir ein paar Prozent, für Dich bleibt der Preis gleich.

2 Kommentare

    • Hi Elischeba,

      das ist ja dann schwierig – wenn Du lieber in warme Länder und Dein Mann eher gen Norden fährt. Wie regelt Ihr das dann?
      Schottland kann ich trotz Kälte sehr empfehlen: wir waren im Februar auf der Isle of Lewis & Harris und konnten auf der Terasse Kaffee trinken! Nun, T-Shirt Wetter hatten wir nicht. Aber, es war wunderschön!
      liebe Grüße

      Gabi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklärst du dich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen