Phare du Cap Frehel, Bretagne, Frankreich

Der Leuchtturm und die Klippen des Cap Frehel am Abend Das Cap Frehel ist eine felsige Landzunge zwischen den Städten Saint-Malo und Saint-Brieuc, die in die Bucht von Saint-Malo hineinragt. Der erste Leuchtturm wurde 1702 auf Empfehlung von General Vauban … Weiterlesen

Phare de Millier, Bretagne

Das ist definitiv kein einfach zu fotografierender Leuchtturm. Der Phare de Millier steht auf einer steil abfallenden Klippe, die noch dazu mit hohem rutschigem Grad bewachsen ist. Der Leuchtturm sieht von hinten aus, wie ein einfaches Haus. Wir krallen uns … Weiterlesen

Phare de Créac‘h, Ouessant, Bretagne

Der 1883 erbaute Phare du Créac’h auf der Ile d*Ouessant ist mit seinem doppelstöckigen Linsensystem einer der stärksten Leuchttürme der Erde. Der 55 Meter hohe Turm auf den Granitklippen der Nordküste ist bewohnt, in den angrenzenden Gebäuden ist das Leuchtturmmuseum … Weiterlesen

Phare de Saint-Mathieu, Bretagne

Der Phare de Saint Mathieu steht auf der gleichnamigen Landzunge im Departement Finistère in der Bretagne. Vor seiner Erbauung 1835 hatte der alte Feuerturm der ortsansässigen Abtei die Aufgabe, den Schiffsverkehr der Four-Passage und in die Bucht von Brest zu … Weiterlesen

Phare de Nividic, Ile d’Ouessant, Bretagne

Düster steht der Phare de Nividic im aufgepeitschten Atlantik vor dem dunklen Wolkenhimmel. Der Leuchtturm markiert den westlichsten Punkt des europäischen Frankreichs und steht inmitten gefährlicher Riffs und starker Strömungen. Schiffsverkehr ist in diesen Gewässern lebensgefährlich. Es dauerte volle 24 … Weiterlesen

Phare de Goulenez, Île de Sein, Bretagne

Der 49 Meter hohe Phare de Goulenez, besser bekannt unter dem Namen Grand phare de l’Île de Sein, wurde 1951 errichtet, nachdem die deutschen Besatzer den 105 Jahre alten Turm gegen Ende des Zweiten Weltkrieges in die Luft gejagt hatten. … Weiterlesen

Phare de Pontusval, Brignogan, Frankreich

Der Strand beim Leuchtturm Pontusval ist unser absoluter Lieblingsstrand in der Bretagne. Die Felsen sind gewaltig aber gut zu erklettern, was den Kindern immer großen Spaß bereitete. Uns als Fotografen gefallen die Felsen, weil sie sich schön in den Fotos … Weiterlesen

Phare de la Jument, Ouessant, Bretagne

Als dritte bretonische Insel stand im Jahr 2015 die Ile d’Ouessant auf unserem Reiseplan. Wir freuten uns hatten jedoch auch etwas Respekt vor der Fährfahrt, die schon zur Ile de Sein sehr wild gewesen war. Diesmal hatten wir Glück, die … Weiterlesen

5reicherts.com speichert zur Bereitstellung einiger Funktionen Cookies auf Ihrem Rechner. Mit der weiteren Nutzung erklärst du dich damit einverstanden. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen